eSIM für Indien: Welche Wahl ist die Richtige?

Eine der unverzichtbaren Voraussetzungen für die Reise nach Indien ist eine gute Internetverbindung. Gerade wenn man die schönsten Gegenden besucht, möchte man dieses Erlebnis mit den Freunden und der Familie zu Hause teilen. Eine eSIM Indien ist die bequemste und einfachste, sowie kostengünstige Variante für gute Internetverbindung auf der Reise.

Man natürlich auch das Roaming Angebot des deutschen Anbieters nutzen, hier ist jedoch Vorsicht geboten, da außerhalb der EU immer noch hohe Roaming-Gebühren berechnet werden. So ist es ratsam, dies vorher mit dem heimischen Anbieter abzusprechen, um zu erfahren, wie viel man zahlt, für mobile Daten in Indien. Auch kann man sich, nach der Ankunft an freien WLAN-Zonen verbinden, jedoch ist diese Art von Verbindung eher langsam und unsicher. Sicherlich gibt es auch vor Ort in Indien normale SIM-Karten Indien mit Datenvolumen zu kaufen. Die sicherste und beste Alternative ist definitiv eine eSIM Indien für Internet auf der Reise.

Neue Mobiltelefone verfügen bereits über die Option Dual-SIM, die sicher, bequem und kostengünstig ist, sodass man keine bösen Überraschungen auf der Telefonrechnung haben wird, wenn man aus dem Urlaub zurückkehrt. Darüber hinaus leistet man einen Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Wie funktioniert eSIM Indien
Scanne den QR-Code und installiere das Datenpaket als neues Profil in deinem Smartphone.

Wieso eine eSIM-Karte?

Neue Geräte die mit eSIM Technologie ausgestattet sind, können durch einfaches scannen eines QR-Codes ein Datenpaket integrieren welches dich auf der Reise mit Internetverbindung versorgt. Es ist ratsam, sich eine eSIM für Indien, noch von daheim oder auch von unterwegs, schon auf der Reise online kaufen und sofort benutzen. So entstehen auch keine unangenehmen Pannen, wie zum Beispiel der Verlust der heimischen SIM-Karte nach der auswechseln gegen eine andere reise Prepaid SIM-Karte. Die Vorteile einer eSIM liegen klar auf der Hand. Keine Versandkosten und sofortige Einsatzbereitschaft verleihen diesem neuen Produkt eine hohe Attraktivität, wenn man beachtet was Roaming in Indien mit dem heimischen Anbieter kostet.

eSIM-fähige Smartphones wurden bis 2020 über 225 Millionen Mal produziert.

ABI Research

Eines der Vorteile der eSIM Technologie ist, dass man sich den Datenplan schon vor der Reise im iPhone oder Android installieren kann und diesen nach der Ankunft nur noch auswählen muss und dieser für die mobilen Daten genutzt werden kann. Die Hauptleitung kann parallel zur eSIM genutzt werden.
Denke daran, dass dir mit der eSIM Indien, böse Überraschungen auf der Telefonrechnung erspart bleiben. Keine Roaming-Kosten mehr für deine Internetverbindung auf der Reise.

In der folgenden Tabelle, listen wir einige eSIM Anbieter auf.

Welche ist die beste eSIM für die Reise nach Indien?

Hier zeigen wir einen Vergleich von drei Firmen, die eSIM für Indien anbieten: Holafly, Gigsky und Truphone. Diese gehören zu den anerkanntesten und zuverlässigsten.

MarkeTageDatenmengePreisSupportKompatibilität
Holafly73 GB29 €DeutschiOS / Android
Holafly155 GB39 €DeutschiOS / Android
Holafly305 GB41 €DeutschiOS / Android
Truphone303 GB41 €Englisch/SpanischiOS / Android
GigSky305 GB59 €EnglischiOS / Android
Die besten Daten eSIM für Internet in Indien.

Unten zeigen wir eine Analyse der besten eSIM für Indien in Bezug auf Preis, Kundensupport, Datenmenge und Benutzerfreundlichkeit.

Der beste Preis

Wir sehen, dass die günstigste Option in Bezug auf Datenmenge und den Preis die 30 Tage Holafly eSIM mit 5 GB Datenvolumen für 41 Euro ist. Truphone hat den gleichen Preis, bietet aber weniger Datenmenge, sodass diese am Ende mehr kostet.

Kundendienst auf Deutsch

Gerade auf der Reise will man keine unangenehmen Überraschungen erleben und daher ist es gut, sollte etwas sein, einen Ansprechpartner zu haben der deine Sprache spricht. Solltest du also egal welches Problem haben mit deiner Internetverbindung, kannst du uns jederzeit im online Chat oder per E-Mail erreichen.

Mit mehr Datenvolumen

GigSky und Holafly haben 5 GB für 30 Tage. Vergleichen wir jedoch den Kaufpreis, sehen wir, dass Holafly das bessere Angebot hat.

Leichter zu bedienen

Die eSIM für Indien ist einfach und schnell zu aktivieren. Scanne einfach den QR-Code aus den Einstellungen deines Smartphones, den du nach Abschluss des Kaufs per E-Mail erhalten hast. So wird der neue Datenplan hinzugefügt, ohne dass extra eine APPs installiert werden muss.

Bei Reiseantritt kann man den deutschen Datenplan deaktivieren und den neuen Datenplan für mobile Daten auf der Reise aktivieren, damit sobald man das Telefon am Reiseziel einschaltet der Datenplan aktiv ist und man sich automatisch mit dem Internet verbindet.

eSIM für die Reise nach Indien
Das Einrichten der eSIM: Du erhältst einen QR-Code, welcher mit dem Smartphone gescannt wird.

Vorteile der eSIM im Vergleich zur herkömmlichen physischen SIM-Karte.

Der offensichtlichste Vorteil der eSIM für Indien ist, dass es sich im Gegensatz zur Plastik-SIM-Karte um eine digitale Karte handelt, sodass nur durch Scannen eines QR-Code der Datenplan installiert werden kann. Außerdem ist sie billiger und wesentlich einfacher zu benutzen.

  • Es handelt sich um ein digitales Produkt, welches nicht per Post oder dem Messenger Dienst verschickt wird, der Empfang erfolgt nach dem Kauf automatisch per E-Mail.
  • Dual SIM: Smartphones die mit Technologie für eSIM ausgestattet sind, kann man auch als Dual SIM benutzen. Das bedeutet, dass man seine Haupttelefonlinie für Anrufe und SMS beibehalten und die gekaufte eSIM für mobile Daten nutzen. Beide SIM-Karten funktionieren parallel zueinander.
  • eSIM schützt die Umwelt: Die eSIM für Indien ist ein digitales Produkt welches komplett ohne Plastik auskommt
  • Da eSIMs weniger Kosten erzeugen, sind diese definitiv günstiger.
  • Deine deutsche SIM kann nicht verloren gehen, oder sich beschädigen, da man diese nicht aus dem Gerät herausnehmen muss.

Man sieht, dass diese Alternative so viele Vorteile hat, dass alle Smartphone Hersteller, in Zukunft auf die Technologie von eSIM setzten werden.

eSIM Indien von Holafly

Die Indien eSIM von Holafly bietet folgende Funktionen, die für dich von Interesse sein könnten.

Wie hoch ist das Datenvolumen der eSIM für Indien?

Die Menge des verfügbaren Datenvolumens beträgt 3 GB oder 5 GB für mit einer Laufzeit von 7, 15 oder 30 Tagen. Solltest du mehr als ein Gerät mitnehmen, so kannst du das Datenvolumen per Hotspot mit diesem Teilen. Solltest du Hilfe benötigen, stehen wir dir in unserem 24h Chat zur Verfügung.

Wie viel Datenvolumen und Tage bietet mir die Holafly eSIM für Indien?

Zur Auswahl stehen 3 GB oder 5 GB mit einer Laufzeit von 7, 15 oder 30 Tage. Wenn du mehr oder weniger weißt, wie viel Daten deine Apps verbrauchen, kannst du errechnen, wie viel Datenvolumen du brauchen wirst.

Kann ich mit der eSIM das Datenvolumen teilen?

Ganz gleich, ob du allein mit mehr als einem Gerät reist oder mit einem Begleiter, die eSIM Indien ermöglicht den Datenaustausch über WiFi. Du musst lediglich dein Telefon als Router einrichten (Hotspot) und die anderen Geräte mit dem von dir erzeugten Netzwerk verbinden.

Was ist, wenn ich nicht weiß, wie ich meine eSIM Indien konfigurieren soll?

Kein Problem, wir sind rund um die Uhr für dich da und helfen dir gerne dabei deine Indien eSIM einzurichten.


Genieße deine Reise und habe Spaß in Indien, mit deiner eSIM.
Erkundige das Land, mit der besten Internetverbindung und mache dir keine Sorgen wegen einer hohen Telefonrechnung nach der Rückkehr.

Schreibe einen Kommentar