Beste SIM-Karte für Nicaragua

Nehme deine SIM-Karte mit nach Nicaragua. So hast du jederzeit Internet und kannst dich von teuren Roaming-Gebühren verabschieden. Wir informieren dich über die jeweiligen Preise sowie die Vor- und Nachteile der verfügbaren Optionen.

5/5 - (2 votes)

Auf Reisen muss man einfach bestimmte Dinge mitnehmen. Heutzutage ist es ein Muss, eine stabile Internetverbindung zu haben. Mit der Nicaragua-SIM-Karte bleibst du immer in Verbindung mit deiner Familie und den sozialen Medien. Lerne also die paradiesischen Strände des Pazifischen Ozeans, das Karibische Meer oder seine Städte voller Kultur und Geschichte kennen.

Hier erfährst du nun, wie du mit einer Daten-SIM-Karte ins Internet kommst. Zudem zeigen wir dir alle Optionen, deren Preise sowie die Funktionen. Außerdem erfährst du die Vor- und Nachteile der verschiedenen Anbieter. Diese Tipps machen deine Reise unvergesslich.

Wenn du Internet während deiner Reise hast, dann lernst du die besten Orte des Landes kennen. Du kannst nämlich unterwegs dein GPS nutzen, deine Fotos in den sozialen Medien veröffentlichen und auch telefonieren. Im folgenden Text erfährst du also alles über Internet mit einer SIM-Karte.

Internet in Nicaragua

Kaufe bei Reisender deine eSIM Nicaragua von Holafly mit einem Rabatt von 5%: BNOMAD
So schnell kannst du Internet in den Nicaragua haben! 

Wenn dein Handy kompatibel ist, dann kannst du auch eine Daten-eSIM für Nicaragua auswählen. Diese ist einfach zu benutzen und kommt sofort bei dir an.

SIM-Karte für Nicaragua von Holafly
SIM-Karte für Internet in Nicaragua. Quelle: Holafly

Warum eine SIM-Karte für Nicaragua kaufen?

Für deine Reise benötigst du sicherlich eine Internetverbindung. Dennoch erweisen sich nicht alle Optionen als empfehlenswert. Ob du dich für Pocket Wifi oder Roaming in Nicaragua entscheidest – beide Optionen sind sehr teuer. Auf ein kostenlosen Wifi-Spot kannst du dich nicht zu 100% verlassen. Genau aus diesem Grund ist der beste Weg für mobile Daten die SIM-Karte für Nicaragua. 

Welche SIM-Karte für Nicaragua bietet mir die meisten Daten zum günstigsten Preis?

Du kannst entweder von deinem lokalen Betreiber oder von einer neu erworbenen SIM-Karte mobile Daten beziehen. Allerdings variiert die Anzahl der GB oft bei den verschiedenen Anbieter. Daher solltest du auch nicht immer nur auf den Preis achten, sondern auch auf die zusätzlichen Services der Anbieter.

Wo du die beste Prepaid-SIM-Karte für Nicaragua kaufen kannst

Es gibt viele Orte, wo du die SIM-Karte kaufen kannst: In Lebensmittelgeschäften, Technikläden, Flughäfen oder bei den lokalen Geschäften der Betreiber. Die Preise können jedoch variieren, so auch die Qualität der Dienstleistungen. Ob in Deutschland oder erst in Nicaragua – du wirst verschiedene Angebote finden. 

Bitte beachten: In Nicaragua wie in vielen anderen latein- und mittelamerikanischen Ländern wird das Mobiltelefon „celular“ genannt.

Wandern in Nicaragua
Entdecke zu Fuß den Vulkan in Nicaragua. Quelle: Ubu Komarova / Unsplash

Meine Nicaragua-SIM-Karte in Deutschland kaufen (empfohlen)

Du fragst dich vielleicht, warum wir die den Kauf vorab in Deutschland empfehlen. Der Grund dafür ist die Einfachheit. Deine Anreise von Deutschland aus wird vermutlich nicht kurz sein, du wirst Jetlag haben und willst dich doch dann nicht noch um den Kauf einer SIM-Karte kümmern, oder? Wenn du eine SIM-Karte vorab mitnimmst, dann hast du bei der Landung direkt eine Internetverbindung.

Nicaragua-SIM-Karte von Holafly

Zu den vielen Angeboten von Holafly gehört auch die SIM-Karte für Nicaragua. Es gibt zwei Optionen mit sehr guter Netzabdeckun. Du kannst dich nach Wunsch auch mit einem der zwei wichtigsten Betreiber des Landes verbinden: Claro oder Movistar. Diese arbeiten mit 4G-Geschwindigkeit und sind problemlos mit verschiedenen Handys kompatibel.

Anzahl DatenAnzahl TagePreisPreis pro Tag
8 GB30 Tage34 €1,10 € / Tag
12 GB30 Tage44 €1,46 € / Tag
Preise für die SIM-Karte von Holafly. Quelle: Holafly

Vorteile:

  • Du kaufst deine SIM-Karte im Voraus und erhählst bei Nicht-Antritt der Reise dein Geld zurück.
  • SIM-Karte wird voraktiviert geliefert, daher ist diese leicht in Betrieb zu nehmen.
  • Es gibt drei Versandoptionen: Kostenloser Versand, Expressversand und versicherter Eilversand. 
  • 24/7 technischer Support auf Deutsch.
  • Nutzung des Claro oder Movistar Netzes mit einer 4G-Geschwindigkeit.
  • SIM-Karte funktioniert auch in weiteren Ländern wie Panama, Peru, Chile, Puerto Rico, Brasilien, Costa Rica, Uruguay und El Salvador.

Nachteile:

  • Du kannst deine Daten nicht mit anderen Handys teilen.
  • Du kannst keine Datenerweiterung vornehmen.

Internet in Nicaragua

Kaufe bei Reisender deine Nicaragua SIM-Karte von Holafly mit einem Rabatt von 5%. Landen, einstecken und los geht’s – so schnell geht Internet in Nicaragua!

Wie viele Daten benötige ich für eine Reise nach Nicaragua?

Du musst wissen, wie viele Daten du auf Reisen benötigst. So kannst du deine mobilen Daten besser verwalten. Wie viele Daten du aber letztendlich benötigst, hängt von deiner Nutzung ab. Es gibt aber auch Aktivitäten, die du auf deinem Handy tätigst, die mehr oder weniger Daten verbrauchen.

Das Abrufen deiner sozialen Netzwerke und die Suche nach einer Adresse mit dem GPS verbrauchen etwa 1260 MB pro Woche. Dabei wird davon ausgegangen, dass du es sieben Tage lang eine Stunde pro Tag benutzt. Anrufe, Videoanrufe und Videowiedergabe verbrauchen die meisten Daten.

Cellular Abroad

Cellular Abroad ist ein internationaler SIM-Karten-Betreiber, der unter anderem auch SIM-Karten für Nicaragua anbietet. Auf ihrer Website findest du vier verschiedene Optionen für Aufenthalte von 30 Tagen oder einem Jahr.

Vorteile:

  • Beinhaltet eine Telefonnummer (nicht lokal) Telefonnummer angeben (nicht lokal).
  • Man kann Anrufe entgegennehmen.
  • Verschiedene Versandoptionen.

Nachteile:

  • Die Versandkosten sind hoch.

Wie viel kostet eine SIM-Karte für Nicaragua?

Hier ist unser Preisvergleich der verschiedenen Karten, die du in Nicaragua erhalten kannst.

AnbieterAnzahl DatenPreis KartePreis pro TagPreis VersandGesamt
Holafly8 GB34 €1,10 € / Tag34 €
Cellular Abroad5 GB50,28 €1,67 € / Tag13,38 €63,66€
Kosten der SIM-Karten von Holafly und Cellular Abroad.

Meine SIM-Karte in Nicaragua kaufen

Du kannst deine SIM-Karte auch erst bei der Ankunft in Nicaragua kaufen. Wie bereits erwähnt, kannst du das in den Supermärkten, den einzelnen Geschäften der lokalen Betreibern sowie am Flughafen erledigen. Es gibt daher viele verschiedene Möglichkeiten. Allerdings solltest du beachten, dass du in Nicaragua nach vielen Flugstunden ankommst. Übermüdet in einer der langen Warteschlangen zu stehen ist daher keine Option. Jedoch haben wir dir hier nun die verschiedenen Betreiber zusammengestellt.

Landschaft von Nicaragua
Nicaragua ist ein vielfältiges Land. Quelle: Byron Castillo / Unsplash

Claro Nicaragua

Claro ist einer der führenden Anbieter in Nord- und Südamerika. Ihre SIM-Karten haben eine gute Abdeckung und verschiedene Datenpakete. Die Abdeckung ist in der Regel umfassend, auch in den ländlichen Gebieten des Landes.

Vorteile:

  • Du erhältst eine Telefonnummer.
  • Verschiedene Datenpakete zur Auswahl.

Nachteile:

  • Du musst deinen Einkauf bei der Ankunft tätigen und setzt dich damit dem Risiko einer COVID-19-Infektion aus.

Cootel

Dieser Betreiber ist ein weiterer großer Anbieter im Land. Daher ist der Service auch im ganzen Land bekannt. Die SIM-Karten von Cootel bieten 4G-Geschwindigkeit und eine gute Abdeckung.

Vorteile:

  • SIM-Karte kann über die Website aufgeladen werden.
  • Es gibt verschiedene Pakete (ab 750 MB), in denen auch Anrufe enthalten sind.

Nachteile: 

  • Es gibt keine Pauschalangebote für Touristen.

Movistar

Movistar ist für dich ein bekannter Anbieter, nicht wahr? In Nicaragua gehört Movistar ebenfalls zu den wichtigsten Netzbetreibern. Die Abdeckung vor Ort ist gut, vor allem in den Städten.

Vorteile:

  • Gute Abdeckung in den wichtigsten Ländern mit einer 4G-Geschwindigkeit.
  • Wiederaufladbare SIM-Karten.
  • Verschiedene Datenpakete zur Auswahl.

Nachteil:

  • Für den Kauf musst du deinen Reisepass bei dir führen. Eventuell auch weitere Dokumente.

SIM-Karte für Nicaragua: Welche soll ich kaufen?

Lokale SIM-Karten haben zwar auch ihre Vorteile, allerdings ist der Kauf vor Ort nicht so angenehm wie von Zuhause aus. Zudem bieten die lokalen Anbieter oft auch keine weiteren Zusatzleistungen an. Solltest du beispielsweise nachts eine Störung haben, kannst du dich an niemanden wenden. Mit einer Nicaragua-SIM-Karte von Holafly hast du jedoch sofort nach der Landung bereits einen Zugang zum Internet und weitere Vorteile:

  • Der technische Support steht dir 24 Stunden am Tag zur Verfügung.
  • Du erhältst die SIM-Karte kostenlos geliefert.
  • Du behältst deine deutsche WhatsApp-Nummer und kannst über diese Anrufe tätigen.
  • Die SIM-Karte ist einfach zu bedienen.
Screenshot von der Holafly-Website
Nicaragua SIM-Karte in Deutschland kaufen. Quelle: Holafly

Häufig gestellte Fragen zu Internet und SIM-Karten für Nicaragua

Wie ist die Reichweite der SIM-Karte für Nicaragua?

Die Netzabdeckung ist recht gut, insbesondere die des Betreibers Claro. In einigen ländlichen Gebieten kann die Netzabdeckung schlecht sein. Andernfalls ist die Geschwindigkeit jedoch 4G.

Wie kommt man in Nicaragua ins Internet?

Du kannst entweder kostenloses WLAN, Pocket-WLAN oder Roaming für die Internetverbindung nutzen. Die beste Option ist jedoch die SIM-Karte.

Wo kann man eine reine Daten-SIM-Karte kaufen?

Du kannst eine reine Daten-SIM-Karte vor Ort kaufen. Du kannst den Kauf aber auch bereits vor deiner Reise in Deutschland abschließen.

Wie viel kostet eine SIM-Karte für Nicaragua?

Das hängt von den Funktionen der SIM-Karte ab. Bei Holafly kannst du allerdings eine SIM bereits ab 34 € erwerben.

Wie wählt man eine Daten-SIM-Karte für Internet und Telefon in Nicaragua?

Bei der Wahl für die Daten-SIM-Karte kommt es natürlich auf die verfügbaren Tage und Daten an. Außerdem ist es wichtig, ob der Versand etwas kostet oder nicht. Zudem solltest du auf einen Kundenservice achten, damit du dich bei Problemen oder Fragen an diesen wenden kannst.

Weitere nützliche Reisetipps für dich:

Genieße deine Reise nach Nicaragua!

Schreibe einen Kommentar