Die beste SIM-Karte für Malaysia: Welche soll ich kaufen?

Reise nach Malaysia und genieße die farbenfrohen Strände, aber vergiss dabei nicht die passende Internetverbindung! Wir zeigen dir hier die Möglichkeiten und vergleichen sie miteinander.

5/5 - (1 vote)

Reisen zu schönen Stränden und tropischen Regenwäldern erfordern die beste SIM-Karte für Malaysia. Hier sagen wir dir, welche du und warum du sie kaufen solltest. Mit dem Internet kannst du dich an jedem beliebigen Touristenort bewegen, tolle Fotos machen und sie veröffentlichen oder einfach mit deiner Familie in Kontakt bleiben.

Welche Betreiber gibt es im Land, was bieten die verschiedenen SIM-Karten? Vor- und Nachteile sowie Tipps für das Reisen als digitaler Nomade und das Kennenlernen der kulturellen Vielfalt Malaysias findest du in diesem Artikel. Hilf dir mit Hilfe von mobilen Daten, um dich mit Malaysiern zu unterhalten. Denke daran, dass die Einheimischen vor Ort eine andere Sprache sprechen und du oft auch mit Englisch nicht weiterkommen wirst.

Kaufe bei Reisender deine SIM-Karte für Malaysia mit einem Rabatt von 5%.

Wenn du deine lokale Nummer auf deinem Mobiltelefon behalten möchten, ist das ganz einfach: du nimmst einfach eine eSIM für Malaysia mit, sofern dein Telefon damit kompatibel ist.

Digitale eSIM für Malaysia

Wusstest du, dass du mit einer eSIM Malaysia Internet hast, ohne eine physische Karte zu benötigen? Wir senden dir einen QR-Code an deine E-Mail und schon hast du Internet in Malaysia!

Warum eine SIM-Karte für Malaysia kaufen?

Was wären wir ohne das Internet, vor allem in einem fremden Land mit einer anderen Kultur und Sprache. Mit einer SIM-Karte für Malaysia ist die Lösung jedoch zum Greifen nah.

Du kannst für das Roaming bei deinem Netzanbieter bezahlen und nach deiner Rückkehr eine böse Überraschung auf deiner Rechnung erleben. Hingegen wäre auch ein Pocket Wifi eine gute Lösung, aber es kann umständlich sein und birgt häufig Probleme. Und schließlich gibt es kostenloses Wifi, das zwar erschwinglich, aber auch anstrengend ist, wenn man während seiner Reise ständig darauf angewiesen ist.

Welche SIM-Karte für Malaysia bietet mir die meisten Daten zum besten Preis?

Der Preis ist wichtig, ebenso wie die Kosten für Versand und Support. Die SIM-Karte von Holafly bietet 4 GB Datenvolumen zum Preis von 32,00€ und umfasst weitere Funktionen für mehr Komfort auf deiner Reise. Unten siehst du die verschiedenen Möglichkeiten, die du sowohl in Deutschland, als auch in Malaysia finden kannst.

Kuala Lumpur, Malaysia. Quelle: Trabajo Savelsberg

Wo du die beste SIM-Karte für Malaysia kaufen kannst

Du kannst eine Prepaid-SIM-Karte für Malaysia an verschiedenen Orten kaufen: in den Geschäften der wichtigsten Betreiber, online, an Kiosken, am Flughafen oder in einem 7eleven. Ob in Deutschland oder in Malaysia, du hast die Qual der Wahl: Informiere dich deshalb im Vorfeld und suche dir die beste Alternative für deine Reise raus.

Meine malaysische SIM-Karte in Deutschland kaufen (empfohlen)

Du fragst dich, warum ich meine Malaysia SIM-Karte in Deutschland kaufen sollte? Wir empfehlen diese Option, wenn du eine lange Reise vor dir haben solltest. Denn du wirst in Malaysia ankommen, ohne Lust zu haben nach dem Aussteigen aus dem Flugzeug in ein Geschäft gehen zu müssen, um dir eine SIM-Karte zu kaufen. Denn man weiß ja bekanntlich nie, wann sich der Jetlag bemerkbar macht. Die deutlich bessere Alternative lautet: einfach ankommen, einstecken, aktivieren und schon hast du Internet in Malaysia!

Holafly Malaysia Prepaid SIM-Karte

Holafly bietet zwar für Malaysia nur eine Option an Prepaid-SIM-Karten, diese wird aber dank der hervorragenden Netzabdeckung, der bequemen Lieferung bis an die Haustür und dem Kundenservice der perfekte Reisebegleiter sein. Du kannst auf der Website 4 GB bei 4G- Geschwindigkeit für 12 Tage für nur 32,00€ kaufen.

Vorteile:

  • Es arbeitet mit Maxis, dem wichtigsten Betreiber des Landes zusammen und bietet eine gute Abdeckung. Alternativ kannst du dich auch mit Digi, einem anderen großen Betreiber verbinden.
  • Rund um die Uhr technischer Support auf Deutsch, um Fragen und Probleme mit dem Dienst zu lösen.
  • Du kannst Daten mit anderen Geräten teilen.
  • Die Einrichtung ist einfach: aktiviere die mobilen Daten und das Datenroaming, und das war’s.
  • Für den Fall, dass du nicht mehr viel Zeit bis zu deinem Abflug hast, bieten sie kostenlosen Eil- und auch Expressversand an.

Nachteile:

  • Keine lokale Nummer, um Anrufe zu tätigen oder Nachrichten zu empfangen. In diesem Fall kannst du aber auf Apps wie WhatsApp, FaceTime und Skype zurückgreifen.
  • Es gibt nur eine Option: wenn du mehr als 12 Tage reist, musst du mehrere Karten kaufen, wobei du dabei gute Rabatte nutzen kannst.

Wie viele Daten benötige ich für eine Reise nach Malaysia?

Sind 4 GB für 12 Tage genug? Ja, die Dienste, die am meisten Daten verbrauchen, sind Videos auf Plattformen wie Netflix oder Youtube, Videoanrufe und Anrufe. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wie viele Daten du verbrauchst, um sie richtig verwalten zu können.

Du kannst ganz einfach mobile Daten einsparen, indem du Videoanrufe, Serien und Videos über das WLAN des Hotels anguckst. Unterwegs solltest du dich sowieso mehr auf die atemberaubenden Landschaften konzentrieren, als auf das Handy-Display zu starren. Hingegen verbrauchen Dienste wie GPS, die Wiedergabe von Musik oder normale Suchabfragen fast keine Daten. Es gibt auch Möglichkeiten, Daten zu speichern, wie z. B. die Offline-Wiedergabe von Musik oder die Speicherung von Karten auf Google Maps.

Cellular Abroad

Die internationalen Karten von Cellular Abroad sind eine weitere Option, die du von Deutschland aus bestellen kannst. In deinem Fall müsstest du die für Malaysia Zone 1 International SIM-Karte bestellen. Für 25 USD, umgerechnet 20,54€, erhältst du 1 GB Datenvolumen für 30 Tage.

Vorteile:

  • Dieselbe SIM-Karte funktioniert in einer Vielzahl von Ländern.
  • Du kannst den Dienst verlängern, auch wenn dies teurer ist.
  • Ermöglicht es dir, Daten mit anderen Geräten auszutauschen.

Nachteile:

  • Es gibt verschiedene Liefermethoden, aber wenn du in Deutschland lebst, kann es teuer werden.
  • Die Datenmenge ist gering.
  • Sie bieten zwar technischen Support, aber nicht auf Deutsch.

Wie viel kostet eine SIM-Karte für Malaysia?

Hier findest du einen Vergleich der Preise je nach Datenmenge.

Kosten pro GBVersandkostenDatenmengeGesamtpreis
Holafly8,00€0€4 GB32,00€
Cellular Abroad20,54€?1 GB20,54€

Die Versandkosten hängen von deiner gewählten Art ab, können aber bis zu 17 USD betragen.

Meine SIM-Karte in Malaysia kaufen

Wenn du dir noch keine SIM-Karte in Deutschland gekauft hast, kannst du bei deiner Ankunft in Malaysia eine kaufen. Vor diesem Hintergrund informieren wir dich über die verschiedenen lokalen Betreiber, darunter Maxis (Hotlink), Celcom und Digi. Du kannst diese SIM-Karten am Flughafen, in Technikfachgeschäften, an Kiosken oder in den Verkaufsstellen der einzelnen Betreiber erwerben. Sie bieten dir:

Vorteile:

  • Gute Abdeckung vor allem in Großstädten.
  • Du kannst deine SIM-Karte in den Verkaufsstellen der Betreiber oder über deren Websites aufladen.
  • Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Datentarifen.

Nachteile:

  • Du hast keinen technischen Support auf Englisch, geschweige auf Deutsch.
  • Für den Kauf der SIM-Karte musst du deinen Reisepass vorlegen.
Nimm dein Mobiltelefon mit, wenn du in Malaysia unterwegs bist. Quelle: Lê Minh auf Pexels

SIM-Karte für Malaysia, welche soll ich kaufen?

Von allen Malaysia-SIM-Karten, über die wir gesprochen haben, empfehlen wir die Holafly Malaysia Karte. Denn sie bietet dir die meisten Daten zu einem niedrigen Preis. Außerdem hast du auf Reisen die Gewissheit, dass du am Flughafen nicht als erste Amtshandlung nach einer SIM-Karte suchen musst, um eine Verbindung herzustellen. Nach der Landung musst du nur noch die SIM-Karte einlegen, den Anweisungen folgen und schon hast du Internet. Zudem hat es noch viele weitere Vorteile, die deine Reise komfortabler machen können, wie zum Beispiel die technische Unterstützung auf Deutsch.

  • Lieferung innerhalb von 3 Werktagen an deine Haustür.
  • Technischer Support und du erhältst einen Rabatt auf deinen Einkauf.
  • Du kannst auch eine eSIM mitnehmen, wenn du deinen deutschen Anschluss behalten möchtest und dein Handy mit dieser Technologie kompatibel ist.
  • Per E-Mail und Chat kannst du alle Probleme und Fragen schnell lösen.
  • Du kannst auch die Holafly Asia Multi-Country SIM-Karte erwerben, mit der du in 14 Ländern, einschließlich Malaysia, Internet hast.
  • Holafly ermöglicht dir den Wechsel deiner SIM-Karte.

Häufig gestellte Fragen zu Internet und SIM-Karten für Malaysia

Wie kommt man in Malaysia ins Internet?

Mit einer Daten-SIM-Karte kannst du in Malaysia problemlos ins Internet gehen, aber es gibt auch: Pocket Wifi, Roaming und kostenlose Wifi-Dienste. Letzteres ist allerdings sehr mühsam und wird dich auf deiner Reise nicht unabhängig machen.

Wie hoch sind die Roamingkosten in Malaysia?

Die Roamingkosten hängen vom jeweiligen Betreiber ab und können zwischen 6 Euro/MB und 12,10 Euro/MB liegen. Das ist eine ganze Menge. In unserem Beitrag ,,Wie man in Malaysia ins Internet kommt“ sagen wir dir genauer, wie die Preise bei den einzelnen Anbietern sind.

Wie wählt man eine Daten-SIM-Karte für Internet und Telefon in Malaysia?

Bei der Auswahl einer Daten-SIM-Karte für dein Internet und Telefon in Malaysia solltest du Faktoren wie Abdeckung, Datenmenge, technische Unterstützung und Benutzerfreundlichkeit berücksichtigen. Es sollte dein Verbindungsproblem lösen und dir nicht noch mehr Kopfschmerzen bereiten.

Wo kann man eine reine Daten-SIM-Karte kaufen?

Um eine reine Daten-SIM-Karte zu kaufen, kannst die Holafly-Website besuchen. Zwar stimmt es, dass Anrufe wichtig sind, aber wenn du deine Lieben in Deutschland kontaktieren möchtest, kannst du das auch über Internetanrufe tun.

Wie viel kostet eine SIM-Karte für Malaysia?

SIM-Karten gibt es in allen Preisklassen, aber wenn du sie von zu Hause mitnehmen und weniger Stress haben willst, kannst dir schon eine ab 32€ bestellen. Mit diesem Preis hast du Internet für 12 Tage, d.h. du zahlst jeden Tag nur 2,60€ für Internet in Malaysia und sparst dir die Roaming-Gebühren.

Weitere Tipps für deine Reise nach Malaysia:

Schreibe einen Kommentar