Roaming in Russland: Wie bleibe ich weiterhin mit dem Internet verbunden?

Das Roaming in Russland mit deinemdeutschen Mobilanbieter ist teuer. Lerne günstigere und Alternativen kennen, wie eine Prepaid SIM-Karte für Russland.

Deine nächste Reise geht nach Russland und du hast alles vorbereitet: Flugticket, Hotel, Ausflüge, … Du dachtest zumindest  das sei alles, bis dir klar wird, dass du nicht weisst , wie du dich am besten mit dem Internet in Russland verbindest, ohne so hohe Roaming Gebühren zahlen zu müssen. 

In diesem Post erzählen wir dir die Roaming Tarife der deutschen Netzanbieter sowie die besten Alternativen zum Roaming. Du kannst während deiner Reise auf deutlich günstigere und qualitativ bessere Weise mit dem Internet in Russland verbunden bleiben.

Um schonmal etwas vorweg zu nehmen, die SIM Karten mit Datenvolumen für Russland, sind die beste Alternative für Internet ohne Roaming Rechnung auf deiner Reise. Im folgenden werden wir diese Option, das Roaming und weitere analysieren und vergleichen, damit du dich selbst überzeugen kannst.

Roaming Gebühren

Touristen in Russland mit dem Handy im Internet
Erfahre wie teuer das Daten Roaming mit deinem Mobilanbieter ist für Internetverbindung ausserhalb Deutschlands. Quelle: Unsplash.com

Wie viel berechnet dir dein Mobilnetzanbieter für jedes mal, dass du nur auf Whatsapp klickst, ein Bild auf Instagram postest oder kurz Facebook checkst? Auf jeden Fall ist das nicht günstig.

Hier findest du eine Liste mit den (€/MB) der grössten Mobil Netzanbieter aus Deutschland mit ihren Roaming Tarifen für Russland.

Roaming in Russland 

Auf den ersten Blick sehen diese Tarife nicht wirklich teuer aus, aber nun stell dir vor, du würdest 1, 2 oder 5 GB Internet in Russland verbrauchen. Das ist der Mindestverbrauch, wenn man einige Tage ausserhalb von zu Hause verbringt. 

Heisst das also, dass du mindestens 100 bis 200 Euro nur für Internet ausgeben sollst? Zu viel, oder? Ob du es glaubst oder nicht, die meisten Netzanbieter haben obendrauf auch noch ein Limit an Datenkonsum. Das bedeutet, wenn du also mitten auf deiner Fahrt dein Datenvolumen aufgebraucht hast, dann blockiert dir dein Netzanbieter den weiteren Internetgebrauch. Im folgenden zeigen wir dir eine weitere Tabelle mit den Preisen bei realistischen Datenverbrauch.

Roaming je nach Netzanbieter

Telekom Roaming in Russland

Die Telekom bietet dir das so genannte “Travel & Surf”– Angebot an. Es gibt verschiedene Pakete zu buchen, die sich sowohl in der Laufzeit als auch im Datenvolumen Umfang unterscheiden. Das kleinste Datenpaket bei 24h mit dem mit einer Datenvolumen Höhe von 100 MB zu einem Preis von 4,95€. Die weiteren Pakete, die man über die Telekom buchen kann für Roaming in Russland, sind von 7 Tagen Laufzeit und haben einmal 300 MB oder 1GB Datenvolumen zu bieten. 

O2 Roaming in Russland

Als Kunde von O2 kannst du dir über O2 Roaming für Internet in Russland buchen. Für 4,99€ täglich hast du die Opportunität, dir 50 MB mobile Daten zu kaufen. Als Vergleich, damit du etwas genauer weißt, wie viel Datenvolumen verbraucht wird. Das streamen eines Videos verbraucht das 10-fache, um genauer zu sein 500MB. 

1und1 Roaming in Russland

Russland fällt unter die Länder der Zone 3. Das bedeutet, dass der Verbrauch je MB mit einem Preis von 0,99€ berechnet wird. Mit diesem Preis liegt 1und1 mit seinen Roaming Gebühren preislich sogar noch über Telekom und O2. 

Vodafone Roaming in Russland

Mit dem ReisePaket World kannst du über Vodafone zwischen einer Tagesoption und einer Wochenoption wählen. Bei einem Preis von 7,99€ täglich hast du 500 MB frei zu deiner Verfügung. Die Option für eine Woche enthält ebenso ein Datenvolumen von 500 MB und unterscheidet sich somit nur in der Laufzeit. Wie man unschwer erraten kann beträgt die Laufzeit bei der Wochenoption 7 Tage.

Alternativen zu Roaming in Russland

Prepaid SIM Karte Russland

Die Prepaid SIM Karten für Russland bieten dir schnelles Internet auf einfache und günstige weise. Du kannst sie innerhalb von 24h noch bei dir zu Hause vor der Abreise entgegennehmen oder auf Versandkostenfreien  Wege innerhalb weniger Tage. Der Vorteil ist, dass so direkt nach der Landung bzw nach dem Grenzübergang Internetverbindung.

Das Bestellen eines Ubers bzw. die Verwendung von Google Maps sind somit keine Hürde mehr sondern dienen stets zur Hilfe, damit du deinen Urlaub sorgenfrei geniesse kannst. Die SIM Karte verbindet sich mit dem lokalen Netzbetreiber : Beeline, einer der stärksten in Russland.

Vorteile:

  • Du benötigst kein weiteres Gerät, wie einen Router, welcher Platz und Gewicht einnimmst und du ihn entweder vergessen, verlieren oder beschädigen kannst. 
  • Zeitsparend: Verliere keine Zeit mehr mit der Suche nach einem Geschäft nach deiner Reise. 
  • Einfache Konfiguration: Du tauschst lediglich deine deutsche SIM Karte mit deiner temporären russischen SIM Karte aus und schaltest deine mobilen Daten ein, falls du das noch nicht getan hast. 
  • Enthalten eine lokale Rufnummer für Anrufe innerhalb des Landes.

Für weitere Informationen kannst du dich auf der WebSite SIM Karte Russland von Holafly informieren. Hier findest du alle Produktinformationen übersichtlich aufgelistet und falls weiterhin Fragen oder Zweifel bestehen, dann setze dich mit dem Kundenservice in Kontakt. Via E-Mail oder Chat sind die Mitarbeiter 24/7 da, um dir zu helfen. 

Preisvergleich Roaming vs SIM Karte Russland

Für einen besseren Vergleich der Alternativen, haben wir den Preis der SIM Karte ebenso in €/MB umgerechnet, damit du die DIfferenz deutlicher siehst. 

Gratis WLAN

Befindest du dich derzeit in der Metro von Moskau, dann hast du mit sicherheit einen kostenfreien Zugang ins Internet. MosMetro Free wurde in Russland eingeführt, damit gratis WLAN verwenden kannst während der Verwendung von russischen Transportmitteln. Außerhalb dessen wirst du eventuell in einigen Cafés, Restaurants, Hotel oder in Einkaufszentren kostenlose WLAN Areale auffinden. 

Dieser kostenfreie Service ist besonders praktisch, wenn du auf einer längeren Reise bist und dir beispielsweise ein Video anschauen möchtest oder im allgemeinen dein Handy als Entertainment verwenden willst. 

Person verbindet sich mit dem Gratis WLAN von MosMetro Free
MosMetro Free ist der Service in Moskau für gratis WLAN in der Metro. Quelle: Fabrizio Verrecchia, Pexels.com

Máxima Telecom ist der Anbieter des WLANS. Du findest leider nicht überall kostenfreie WLAN Punkte, insbesondere sobald du Moskau verlässt. Außerdem bedeutet gratis WLAN auch nicht direkt, dass du eine gute Internetverbindung hast. Teilweise ist das Internet von öffentlichen Netzen so überladen, dass es kaum bzw gar nichts lädt, da sich zu viele Leute gleichzeitig einwählen. 

Pocket WiFi

Pocket WIFI Huawei
Pocket WIFI von Huawei. Quelle: huawei.com

Eine weitere angenehme Alternative für Internet in Russland, ohne Roaming Gebühren zahlen zu müssen, ist das Pocket WiFi. Es ist im Prinzip wie ein normales WLAN, welches du auch zu Hause verwendest, bloss, dass dies transportabel ist und du dich aus diesem Grund überall mit dem Internet verbinden kannst, solange du das Gerät bei dir trägst. Der Vorteil liegt also eindeutig darin, dass du mit deinem Handy, Laptop und Tablet zur selben Zeit mit dem Internet verbunden sein kannst.

Bei dem Anbieter Travelers Wifi kannst du dir ab ca. 6 € pro Tag ein solches Gerät mieten. Es erlaubt dir dich mit mehreren Geräten gleichzeitig zu verbinden und bei einer Reise von 15 Tagen nach Russland zahlst du insgesamt 156,80€. Du solltest im Kopf haben, dass du das Gerät nach deiner Reise wieder zurückschicken musst, da diese Geräte nur geliehen und nicht verkauft werden. Bedeutet du musst gut damit umgehen, da bei einem Schaden oder Verlust, der Anbieter dir eine Erstattung berechnen kann. 

Welches ist die beste Alternative für Roaming in Russland?

Wiederholen wir die ganzen Fakten, die wir in diesem Artikel aufgeführt haben und vergleiche wir die Alternativen bei einer laufzeit von 15 Tagen.

Es kann sein, dass das Pocket WiFi, die für dich beste Alternative ist. Dies hängt ganz davon ab, welches deine persönlichen Bedürfnisse sind, ob du die Quantität der verwendeten Geräte priorisiert oder eine günstige Alternative zu den Roaming der Mobilen Netzanbietern suchst. 

Aufgrund des günstigen Preises und der sorgenfreien Nutzung sowie keiner Einschränkung bezüglich der Laufzeit empfehlen wir die Verwendung einer lokalen Prepaid SIM Karte für Russland.

Schreibe einen Kommentar