Roaming in Costa Rica: was du wissen musst

Du reist nach Costa Rica und denkst über das Roaming nach? Lerne die Tarife und Preise kennen sowie bessere Alternativen für Internetverbindung.

Wenn du nach San José reist und du weiterhin Internetverbindung brauchst interessiert dich sicherlich, wie teuer die Roaming Gebühren sind gemäss deines Anbieters und welche besseren Alternativen es für Internet in Costa Rica gibt.

Wir nehmen schonmal vorweg, dass die beste Option für Internetverbindung ohne das Zahlen von Roaming Gebühren ist das kaufen einer Prepaid SIM-Karte Costa Rica. Diese bietet dir 10GB oder 12GB Datenvolumen an ohne dass du dich wegen Zusatzkosten sorgen musst.

Internet in Costa Rica

Kaufe über Reisende deine SIM-Karte Costa Rica von Holafly und erhalte einen Rabatt von 5%.
Ankommen, einschalten und fertig. Schon hast du Internet in Costa Rica!

SIM-Karte Costa Rica
Kaufe die SIM-Karte für Costa Rica über Reisende und erhalte 5% Rabatt.

Wie viel kostet das Roaming in Costa Rica nach Netzanbieter

Im Folgenden werden wir dir alle Tarife und Preise der deutschen Mobilnetzanbieter aufzeigen. Wir möchten dir aber nicht verschweigen, dass keine dieser Optionen günstig ist. Zumindest sind die SIM-Karten oder Pocket WiFis eine deutlich preiswertere Variante für Internetverbindung im Ausland.

Roaming in Costa Rica mit Telekom

Bei der Telekom haben Sie die Möglichkeit Travel & Surf Pakete zu buchen. Es gibt Insgesamt 4 verschiedene Angebote von 24h bis 28 Tagen und einem Datenvolumen von 100 MB bis 2GB.

Für einen besseren Vergleich haben wir die Kosten pro 100 MB umgerechnet und dieser liegt bei: 4,95€ pro 100 MB bei einer Laufzeit von 24h.

Roaming in Costa Rica mit Vodafone

Vodafone hat seine Roaming Tarife in 3 verschiedene Ländergruppen eingeteilt. Costa Rica gehört bei den normalen ROaming Tarifen in die Länder Zone 3 von insgesamt 5. Der Preis liegt bei 19,25 Euro/MB. Neben der normalen Roaming Tarifen gibt es jedoch auch spezielle Reise Pakete für 3 unterschiedliche Ländergrupppen. Costa Rica fällt hierbei unter die Gruppe 2. Für täglich 7,99€ hast du 500MB Internet.

Roaming in Costa Rica mit O2

O2 hat ihre Roaming Tarife in 4 verschiedene Zonen unterteilt. Costa Rica fällt unter die Zone 4. Hier kosten 50MB 4,99€ und haben auch nur eine Laufzeit von 24h. Für ca. denselben Preis und der selben Laufzeit bekommt man nur die Hälfte des Datenvolumens, wie bei der Telekom.

Vergleich der Roaming Tarife in Costa Rica

AnbieterLaufzeitMBPreis
Telekom24h1004,95€
O224h50 4,99€
Vodafone24h5007,99€

Alternativen zum Roaming in Costa Rica

Wenn dich, wie unschwer zu erwarten, keiner der Roaming Tarife überzeugt hat dann wirst du dich freuen die folgenden Absätze zu lesen. In denen stellen wir verschiedene Alternativen für Internet Verbindung in Costa Rica vor. 

Prepaid SIM-Karte in Costa Rica

Ähnlich wie die SIM-Karte, die du in deinem Handy hast, verbindet auch die Reise SIM-Karte ein Gerät mit dem Internet. Sie werden auch für Pocket WiFis verwendet. Die Pocket WiFis sind eine weitere Option für Internet Zugang im Ausland Der große Vorteil dieser SIM Karten ist, dass sie sehr einfach zu Verwenden sind. Der Preis ist deutlich günstiger als das Roaming und weiterhin überzeugen sie mit einer guten Qualität an Internetverbindung.

Prepaid SIM-Karte Costa Rica von Holafly

Die SIM-Karte Costa Rica von Holafly bietet dir zwei verschiedene Optionen. Beide haben eine Laufdauer von 30 Tagen, die erste hat 10GB Datenvolumen und die zweite 12GB. Die Geschwindigkeit ist beträgt bei den Optionen 4G, welches eine sehr gute schnelle Verbindung zeigt. Die Preise liegen bei 34€ für das kleinere Datenpaket und 12GB für das größere Datenpaket.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du nicht nur Internet über diese Reise SIM-Karte erh¨ltst sondern auch Anrufe und SMS erhalten kannst und dennoch deine deutsche Nummer auf WhatsApp bei behältst. 

Kostenloses WLAN in Costa Rica

Freie und kostenlose WLAN Punkte findest du auf deiner Reise nach Costa Rica an jeder Ecke. In Restaurants, Einkaufszentren, Hotels etc. Costa Rica ist zwar ein kleines Land aber empfängt jedes Jahr viele Touristen, weshalb sich das Land mit gratis WLAN gut aufgestellt hat.

Ein Nachteil bei der Verwendung der WLAN ist jedoch, dass die Qualität der Verbindung aufgrund der hohen Auslastung nicht sonderlich gut ist. Außerdem solltest du keinerlei persönliche Daten Angeben oder Banküberweisungen machen, da die öffentlichen WLAN Punkte es für Hacker besonders leicht machen, deine Daten zu stehlen. 

Hier zeige ich dir ein paar Optionen, wie du dich mit gratis WLAN in Costa Rica am einfachsten verbinden kannst.

La Ciudad de San José: Auf dieser Web Page finden wir eine Liste mit den Gratis WLAN Punkten, sowie der Qualität er Verbindung. Die Mehrheit der Punkte sind mit Passwörtern versehen, welche du nicht auf der Web Page findest sondern ausschließlich über die App.

Das Gratis Netz von RACSA: Es ist ein Gratis Netz, welches über den Namen:Zon@RACSA – WiFi läuft. Es befindet sich an 50 verschiedenen Punkten unter anderem am Internationalen Flughafen Juan Santamaría, Einkaufszentren, Universitäten, Bibliotheken, National Parks und einige Punkte befinden sich auch auf der Insel Isla del Coco.

Das Gratis Netz Wiman: Wir haben dir von diesem Internet bereits bei anderen Reisezielen erzählt. In Costa Rica findest du über 68 WLAN Punkte wie zum Beispiel San José, Puerto Limón, San Francisco, Alajuela und Libyen.

Pocket WiFi in Costa Rica

In einigen Fällen ist das Pocket WiFi oder auch MiFi genannt wie ein WLAN, welches du von dir zu Hause kennst. Es ist ein Gerät welches mehrere Handys, Laptops, Tablets etc. gleichzeitig mit dem Internet verbinden lässt.

Wie ich dir bereits in dem Absatz zu Prepaid SIM-Karten erzählt habe, befindet sich auch in diesem Gerät eine SIM-Karte. Üblicherweise mietet man sich das Pocket WiFi. Der Vermieter verlangt meist eine Kaution, um sich vor Schaden oder Verlust zu schützen. Die Kaution kann in einigen F¨llen recht hoch ausfallen. 

Pocket WiFi von Travelers WiFi

Pocket WiFi Alternativen:

Travelers WiFi: Dir wird täglich ein Preis von 5,90€ berechnet für die Miete eines transportablen WLANs von Travelers WiFi. Das Gerät hat eine Batterielaufzeit von 13h und du kannst es auch direkt in dein Hotel geliefert bekommen. 

My Web Spot: Bei dem Anbieter My Web Spot wählst du dir deinen Reisezeitraum in einem Fenster aus. Anschließend berechnet sich dann der Preis abhängig vom ReiseZiel und der Aufenthaltsdauer. In einem Beispiel von 3 Tagen in Costa Rica liegt der Preis bei 29.70€. Um einen etwas genaueren Vergleich mit den SIM Karten von Holafly herzustellen haben wir einen Reisezeitraum von 3 Wochen gewählt. Der Preis für 3 Wochen in Costa Rica liegt bei 195.80€. 

TravelWifi: Das Angebot von TravelWiFi ist ganz ähnlich, wie das des Konkurrenten TravelersWiFi. Hier wird ei täglicher Preis berechnet von 6,95$. Das sind umgerechnet 5,83€.

Vergleich der Alternativen zum Roaming in Costa Rica

Nun weisst du bereits über das Roaming und seine Alternativen Bescheid. Lässt du mich die wichtigsten informationen noch einmal zusammen fassen? Bevor ich dir nun sage welches die Beste Wahl Option, schau dir die unten aufgeführte Tabelle an und entscheide es selbst.

EigenschaftenSIM KarteRoamingPocket WiFiGratis WLAN
günstiger Tarif?JaNeinNeinJa
gute Verbindung?JaJaJaNein
unlimitiertes Internet?JaNeinJaJa
Zusatzkosten?NeinNeinJaNein
Teilen des Datenvolumens?JaNeinJaNein
Strafe bei Schaden oder Verlust?NeinNeinJaNein
Einfache VerwendungJaNeinNeinJa
Vergleichstabelle – Alternativen für Internet in Costa Rica

Basic Tipps und Ratschläge für die Verwendung deines Roamings.

Hier findest du einige Tipps und Ratschläge, die dir eventuell helfen könnten, dich vor einer extrem hohen Monatsabrechnung zu schützen.

  • Vergewissere dich, dass das Roaming ausgeschaltet ist. Viele Anbieter schalten das Roaming automatisch ein, weshalb du ganz unwissend bereits über den hohen Tarif im Internet surfst.
  • Schalte Aktivitäten aus bzw vermeide Aktionen, die dich viele MB kosten. Dazu gehört Beispielsweise das Downloaden von Apps, Streamen von Videos, automatisches Downloaden von Bildern auf WhatsApp etc.
  • Wenn du die Option hast dein Konsum über den Netzanbieter zu kontrollieren, dann solltest du dieses Angebot annehmen. Du kannst bei gewissen Anbietern ein Limit einrichten oder dir bei einem bestimmten Verbrauch eine Benachrichtigung zukommen lassen. 
  • Gehe im Vorwege sicher, dass die Geräte, die du nach Costa Rica mitnehmen möchtest, auch kompatibel sind. 

Fazit: Meine Beste Option anstatt des Roamings in Costa Rica

Costa Rica Holafly
Holafly – Costa Rica SIM Karte. Quelle: de.holafly.com

Es gibt zwei Optionen, die infrage kommen. Später sehen wir uns genauer an, welche Pros und Kons die jeweiligen Optionen haben. Es sind die Pocket WiFis und SIM-Karten. Wenn du eine sichere  Verbindung haben möchtest, dann solltest du dich vom gratis WLAN verabschieden. Das bedeutet nun auch nicht, dass wir hunderte von Euros zahlen werden für den Roaming Service. Bye Bye Roaming!

Für die beiden letzten Varianten gebe ich dir jetzt nochmal ein Kriterium, welches du sicherlich in de4ine Entscheidung mit einfließen lassen willst: Bequemlichkeit! Für das Pocket Wifi Zahlst du ganz leicht das 3-fache, als bei der SIM-Karte. Der Service ist bei beiden ungefähr gleich.

Ist der Preis tatsächlich gerechtfertigt? Wollen sie abhängig von der Batterielaufzeit sein? Möchten Sie tatsächlich stets mit allen Reisenden am selben Ort Interne haben? Dass man sich im Einkaufszentrum trennt und später wieder findet mit Hilfe von WhatsApp, das ist mit dem Pocket WiFi nicht möglich. Möchtest du dir tatsächlich im Urlaub darüber Sorgen bereiten, ob du die Kaution zurückerstattet bekommst?

Mit einer Prepaid SIM-Karte Costa Rica von Holafly reist du mit Ruhe und Bequemlichkeit mit einem Schatz in deinem Koffer, welcher dir sicheres und qualitativ gutes Internet in Costa Rica versichert.Unsere Empfehlung ist die SIM-Karte Costa Rica von Holafly die 30 Tage lang gültig ist. Wähle zwischen 10GB und 12GB Datenvolumen und profitiere von dem kostenlosen Versand, dem 24/7 Kundensupport und dass du die karte auch noch in vielen weiteren Ländern Lateinamerikas verwenden kannst ohne Aufpreis.

Schreibe einen Kommentar