Was man im Koffer nach China mitnehmen sollten

Was auf der Reise nach China nicht im Koffer fehlen sollte. Wir zeigen dir was du alles auf der Reise in China brauchen wirst.

Ergebnis [type]

Wenn du nach China reist und nicht genau weißt was du am besten mitnehmen sollst, bist du hier an der richtigen Adresse.
In diesem Artikel sagen wir dir, was in deinem Koffer nicht fehlen darf. Ebenso zeigen wir dir 10 Dinge, die unverzichtbar für die Reise nach China sind.

Um Komplikationen zu vermeiden ist es ratsam, schon frühzeitig daran zu denken, wie man sich auf der Reise mit dem Internet verbindet. Ein jeder Reisender möchte seine Erfahrungen mit Freunden und der Familie teilen, daher ist es wichtig, eine gute und stabile Internetverbindung zu haben.

SIM-Karte mit Datenvolumen

Dies ist etwas dass auf keiner deiner Reisen fehlen sollte. Denn wie bekannt ist, ist es manchmal sehr schwierig eine gute Verbindung ins Internet zu finden, gerade in einer Notlage, erweist es sich als sehr nützlich. Bedenken wir ebenso, die bestehende Zensur in China, gleich erkläre ich, wie man die Sperre umgehen kann, um vollen Zugang zum Internet zu haben.

Die einfachste Option ist zweifellos eine China SIM-Karte mit VPN und Datenvolumen, die man in einem Mobiltelefon, Tablet oder einem anderen kompatiblen Gerät verwenden kann. Hier ist die Holafly Daten SIM-Karte für China in Betracht zu ziehen.

Diese Karte verfügt über einen digitalen Zusatz, namens VPN. Ein VPN hilft, die chinesische Internetzensur zu umgehen und dich mit dem China Netzwerk von Unicom zu verbinden. Unicom ist einer der besten Betreiber Chinas.

Diverse Dokumente

Chinesisches Konsulat in Deutschland
Führen Sie Ihr Visumverfahren durch, bevor Sie nach China reisen. Quelle: de.china-embassy.org

Wichtig ist der Reisepass, der Personalausweis und die Flugtickets. Im Bezug auf die Beantragung des Visums, findest du in unserem Artikel „Tipps für die Reise nach China“ mehr Details. Auch sollte man an seine Impfbescheinigungen denken. Gerade dann wenn man in tropische oder feuchte Zonen Chinas reist.

Denke auch daran eine Reiseversicherung abzuschließen und die Unterlagen dafür einzupacken. Außerdem sollte man einen Reiseführer, Stadt- und Verkehrskarten, sowie ein Notizbuch und Stifte mitnehmen, um sich in einigen Situationen besser verständigen zu können.

Alle Unterlagen, sollten im besten Falle fotokopiert und auch online in einer Cloud gespeichert werden. Nimm die Originaldokumente in verschiedenen Koffern oder Taschen mit, sollte etwas auf der Reise verloren gehen.

Anti-Mücken Mittel und Pillen

Besonders im südlichen Teil Chinas, ist es sehr gut möglich, dass Sie zusätzlich zur Malaria, die Sie mit einer vorherigen Impfung verhindern können, Anti-Mücken-Cremes oder Sprays und Pillen gegen Kopfschmerzen, Durchfall oder Verstopfung benötigen. Es kann passieren, dass Ihnen bestimmte Nahrungsmittel nicht gut bekommen.

Der Yen, das chinesische Geld

Es ist empfehlenswert, genug Bargeld mit sich zu führen. Sollte einem das Mobiltelefon, die Brieftasche oder ähnliches abhandenkommen, wäre man in einer ziemlich schlechten Situation, wenn man auch kein Bargeld mehr hat. Daher lautet unser Ratschlag: Wechsel dein Geld schon vor der Reise, in einer Wechselstuben deines Vertrauens, niemals in einer Bank. Vor allem niemals am Reiseziel und auch nicht das ganze Reisebudgets. Behalte für alle Fälle immer einen Teil in Euro, Dollar. In unserem Artikel „Wo man in China Geld wechseln kann“ biete wir mehr Einzelheiten zum Thema an.

Bequemes Schuhwerk

China ein gigantisches Land. Es ist das viertgrößte der Welt, und mit einer Vielfalt von Klimazonen, die in den Gebieten nahe dem Himalaya genauso kalt sein können wie feucht und tropisch im Osten. Es ist sehr zu empfehlen, eine gute Auswahl an Schuhen mitzunehmen.

Mobiles VPN

Wir hatten es schon vorher erwähnt, dass eine gute Internetverbindung auf der Reise ein Muss ist. Um die Zensur im Internet zu umgehen,
hilft ein privates, virtuelles Netzwerk, auch bekannt als „VPN (Virtual Private Network)“. Dieser digitale Zusatz erlaubt dir, auch in China das Internet zu nutzen, so wie wir es von zu Hause gewohnt sind.

Um einen VPN nutzen zu können, müsste man es auf den Geräten installieren, mit denen man ins Internet will, sei es ein Mobiltelefon, eine Tablet oder ein Computer.

In unserem Artikel, die besten VPNs für China erfährst du mehr über dieses wichtiges Details, welches man nicht außer Acht lassen sollte.

Mobile Übersetzer

Stepes- Übersetzer
Übersetzer APP für Chinesisch-Deutsch. Quelle: Play.google.com.

Wenn man in die Vereinigten Staaten, nach Frankreich oder Italien reist, fällt es einem vielleicht gar nicht so schwer, sich zu verständigen. Am Ende hat man vielleicht sogar neue Worte oder Redewendungen gelernt. Das ist in China leider nicht so. Hier wird es wesentliche Probleme mit der Verständigung geben.

Bei Reisen nach China muss man sich auf Chinesisch verständigen, einer Sprache, die du vielleicht nicht beherrschst oder deren Grundlagen du nicht kennst („Hallo“ oder „Auf Wiedersehen“). Hier ist es unerlässlich, einen Übersetzer im Handy zu haben, zusätzlich zu „Google Translate„.

Hier sind einige Alternativen:

  • TripLingo (iOS / Android)
  • Babylon Touch (iOS)
  • Microsoft Translator (iOS / Android)
  • iTranslate Voice (iOS)
  • Stepes (iOS / Android)

Toilettenpapier

Es mag lustig klingen, aber Sie werden mir danken, wenn Sie im Notfall feststellen, dass nicht alle Toiletten im Land Toilettenpapier haben. Nimm auf die Reise mit was du brauchen könntest.

Bücher

Ich will nicht sagen, dass du eine Menge Bücher mitnehmen sollst, denn das Gewicht des Gepäcks ist ein wichtiger Punkt auf der Reise im Flugzeug. Ich meine eher einige Taschenbücher, mit denen wir uns die Zeit vertreiben, können auf längeren Bus- oder Zugfahrten. Sicher denkst du, im Handy oder in der Tablet lässt es sich auch gut lesen, aber so spart man wenigstens etwas Batterie im Smartphone.

Eine sichere und qualitativ hochwertige Internetverbindung

SIM-Karte für China
Das Einzige, was in Ihrem Koffer nicht fehlen sollte, sind die SIM-Karten von Holafly.
Quelle: de.holafly.com.

Jetzt wo wir wissen, was wir im besten Falle im Koffer auf die Reise nach China mitnehmen sollten ist der wichtigste Punkt ein qualitativ, hochwertiger Internetanschluss mit unzensierter Verbindung ins Netz.

Ich habe dir gezeigt, was du nicht zu Hause vergessen solltest, wenn du nach China reist und hervorgehoben, was am Ende für einen Reisenden mit Internetanschluss das Wichtigste ist, eine qualitativ hochwertige und unzensierte Internetverbindung in China, Dank der Daten-SIM-Karten.
Was gibt es Besseres als die SIM-Karten von Holafly.

Die Angebote fangen ab 27 Euro an und bieten 2 GB Datenvolumen. Der integrierte VPN ermöglicht ein problemloses surfen im Internet ohne die bekannte „Big China Firewall“ Zensur.

Hier sind unsere verschiedene SIM-Karten:

  • Holafly 7 Tage China Daten SIM – Kosten: 27 Euro; Datenvolumen: 2 GB
  • Holafly 15 Tage China Daten SIM – Kosten: 29 Euro; Datenvolumen: 2 GB
  • Holafly 30 Tage China Daten SIM – Kosten: 36 Euro; Datenvolumen: 3 GB

Schreibe einen Kommentar