Internet in den USA: Wie verbinde ich mich am besten?

Internet in den USA muss nicht immer teuer sein. Hier erfährst du genau, welche Optionen es gibt, wie teuer sie sind, die Qualität, Sicherheit und woher du diese am besten bekommst. Viel Spass!

5/5 - (3 votes)

Wenn du in die USA reist, möchtest du weder ohne Internetverbindung bleiben noch dich von den hohen Roaminggebühren überraschen lassen. In diesem Artikel erzählen wir dir über alle dir offenstehenden Optionen für unbegrenztes Internet in den USA auf preiswerte und grundlegender Weise, vom gratis WLAN, SIM-Karten und E-SIM bis hin zum Roaming.

Internetverbindung in USA zu haben, wird sich dir als sehr nützlich herausstellen, um weiterhin dein deutsches WhatsApp zu verwenden, Restaurants, die dir empfohlen werden, zu finden, ein Uber zu bestellen oder um Google Maps zu verwenden, vorallem wenn du mit dem Auto unterwegs durch Land reist, dann willst du auf keinen Fall dich auf den Straßen verlieren ohne Internet. 

Internet in USA

Kaufe über Der Reisende deine SIM-Karte USA von Holafly mit einem 5% Rabatt und unlimititerten Daten.
Ankommen, einschalten und fertig. Schon hast du Internet in USA!

Internet USA
Kaufe die SIM-Karte fuer USA und habe unbegrenztes Internet in den USA.

Optionen für Internet in USA und Internet in Amerika

Internet USA mit Prepaid SIM-Karte (in Deutschland kaufen)

Eine SIM mit Datenvolumen ist wohl die beste Möglichkeit für Internet in den USA. Diese Option ist die sowohl die günstigste, als auch die mit der besten Verbindung. Schlicht und einfach zu verwenden, genau wie die deines deutschen Handys blos von einem amerikanischen Anbieter.

Internet in Amerika
Internet in San Francisco mit Holafly SIM. Quelle: Japón Secreto

Die Benutzung ist ganz leicht: sobald du angekommen bist tauschst du nur die deutsche SIM aus und legst de SIM-Karte mit Datenvolumen für die USA an ihrer Stelle solange du auf deiner Reise bist und “voilá”, schon hast du Internet in den USA.

SIM für US Amerika von Holafly

Entdecke mit uns die beste SIM-Karte für USA zu reisen. Der Online-Shop von Holafly, erm¨glicht uns ganz bequem eine SIM zu kaufen von unserem zu Hause aus, ohne das ewige Warten in Schlangen und dem Vermeiden von Kontakt in Zeiten des Coronavirus.

Geniesse unbegrenztes Datenvolumen sowie unlimitierte Anrufe innerhalb der USA. Ausserdem kannst du deine deutsche WhatsApp Nummer beibehalten. Die Aktivierung ist ganz einfach und die Karte verbindet sich mit dem Netzanbieter AT&T, der mit dem besten Internet Empfang in Amerika. 

Weitere SIM-Karten für die USA

  • Prepaid SIM-Karte von Simlystore
  • SIM-Karte USA von Travsim

Kaufe deine SIM-Karte in den USA (am Reiseziel)

Wo kaufe ich eine SIM-Karte in den USA?

  • Internationale Flughäfen: Schau dich um, nach Läden die Internet Karten für Amerika verkaufen.
  • Supermärkte und Drogerien: Alle die, die eine Technik-Abteilung haben, z.B.: BestBuy oder Wallmart
  • Geschäfte der Netzanbieter: Wie beispielsweise: AT&T, T-Mobile, Sprint und Verizon, etc. (Weiter unten in diesem Artikel ist ein Abschnitt über die verschiedenen Angebote.)

Internet in den USA mit tragbarem WLAN

Auf Pocket WIFI genannt, es ist ein transportierbares Gerät, welches wie ein normaler WLAN-Router, es dir ermöglicht Internet an verschiedene Geräte zu teilen. Da er tragbar ist, kannst du ihn überall mit hin nehmen (solange du ihn stets über Nacht auflädst). In den meisten Fällen mietet man sich dieses Gerät pro Tag oder für mehrere Tage. Die Kosten teilen sich auf in Kosten für das Gerät an sich plus die Kosten für Internetverbindung.

Internet USA mit Pocket WiFi
Pocket WIFI von Huawei

Behalte im Hinterkopf, dass das Pocket WIFI nicht dein eigenes ist und du bei Verlust oder Beschädigung eine Strafe zahlen musst von ca. 300€, abhängig von dem Anbieter. Zusätzlich zahlst du meist auch für den Versand oder für den Transport zur Abholung. Mache dich also vorher schlau, dass keine versteckten Kosten auf dich zukommen.

Auf der anderen Seite erlaubt dir das Pocket WIFI in den USA das Teilen von Internet mit anderen Geräten, obwohl du das auch mit den meisten SIM-Karten tun kannst, ohne eines zusätzlichen Gerätes, sondern direkt von deinem Handy aus.

Es ist eine sehr kostspielige Variante, die dir vielleicht mehr Kopfschmerzen bereitet, bei der permanenten Angst das Gerät zu ersetzen bei Verlust oder Schaden. 

Freies WLAN in als Option für Internet in Amerika

Es ist möglich kostenfreies WLAN in den USA zu empfangen und es ist außerdem die günstigste Wahl, aber nicht die empfehlenswerteste, da du sehr abhängig davon bist, gute Verbindung zu finden, vor allem wenn du wirklich in Schwierigkeiten bist.

Wenn du kein Geld ausgeben möchtest für die Miete des Pocket WIFIs, den Kauf einer SIM-karte oder die Rechnung der Roaminggebühren, dann ist das die beste Wahl: Gratis WLAN. Du musst nur einige WLAN Suchmaschienen installieren, die Passwörter eingeben und verbinden mit dem Internet.

Es ist die Option mit dem besten Preis, aber nicht mit der besten Internetverbindung. Des Weiteren, stellen die offenen WLAN Netze eine Gefahr für deine Privatsphäre sowie persönliche Sicherheit dar. Bei dem Gebrauch dieser Netze hinterlässt du Spuren, Cookies, die das Häcken deiner Geräte und Accounts zum Kinderspiel macht. 

Es ist ganz klar, dass das Gratis WLAN in den USA eine Alternative ist, die dir keine Sicherheit noch Zuverlässigkeit bietet. Investiere ein bisschen mehr Geld für guten Empfang, Sicherheit und Privatsphähre. Eine gute Verbindung zum Internet in USA ist eine Entscheidung die sich immer auszahlt, wenn es eine wichtige Reise ist für dich!

Internet in Amerika ist unverzichtbar. Die USA ist eins der fortgeschrittensten Länder hinsichtlich der Internetnutzung. Um deine Reise vollständig geniessen zu können, musst dich unbedingt um Internet in den USA kümmern, sonst entgehen dir wahre Schätze des Landes.

Wie teuer ist Internet mit Roaming in USA?

Wie wir gesehen haben, ist diese Option eine mit sehr hohen Kosten. In der folgenden Tabelle beantworten wir dir die Frage, wie teuer ist Roaming in USA (Internet ausserhalb Deutschlands zum Beispiel Internet in Amerika). Die Hauptnetzanbieter  und ihre Internet Tarife. Die Tarife für die USA sind pro MB Internet. Ja, richtig gehört, pro MB.

AnbieterMBPreis
Telekom100 MB4,95 €
O250 MB4,99 €

Vorteile:

  • Du kannst deine deutsche Nummer beibehalten.
  • Anrufe über deine deutsche Nummer sind möglich
  • Du zahlst die Rechnung am Schluss, nach dem Gebrauch des Internets in Amerika

Nachteile:

  • Die Kosten sind ungemein Hoch 
  • Je nach Anbieter zahlst du pro verbrauchten MB.
  • Du bist abhängig von deinem deutschen Netzanbieter.

Welche Smartphones sind mit den Netzen des Internet’s in USA kompatibel?

Zuallererst solltest du wissen, dass nicht alle Handys in den USA funktionieren mit dem Internet, es hängt ganz von den Bänden der Frequenz ab, die dein Handy hat. 

In einem anderen Artikel kommentieren wir bis ins kleinste detail, wie du herausfindest ob dein Smartphone kompatibel ist in den USA. Du wirst über die ganzen Grundlagen aufgeklärt, wie dein Smartphone sich mit dem Internet verbindet an deinem Reiseziel, in diesem Fall USA.

Was sind die Frequenzen der Bänder?

Die Frequenzbänder sind Radiokanäle über die sich dein Handy mit dem Netz eines Anbieters verbindet, sowohl in deinem Heimatland als auch im Ausland.

Wichtig ist dass nicht alle Länder und nicht alle Netzanbieter genau den gleichen Kanal benutzen und auch nicht alle Handys sind frei für alle Kanäle.

Ein weiterer zu beachtender Punkt ist, das jeder Netzanbieter sein Netz in drei verschiedene Bänder (2G, 3G, 4G) einteilt, welche die Art der Netzabdeckung darstellt.

Welche Internet Frequenzbänder funktionieren in den USA?

Anschließend zeigen wir dir nun, welche Frequenzbänder es in den USA gibt und welche eine Verbindung mit deinem Handy ermöglichen oder nicht.

Für den Fall, dass du keine Zeit oder Lust hast die Kompatibilität deines Handys zu erfahren, bei Holafly kannst du einfach nur eine Nachricht im Online Chat Service schreiben und dir wird kurz darauf bestätigt ob dein Gerät funktionieren wird oder nicht. 

AnbieterRed 2GRed 3GRed 4G
AT&T850 MHz, 1900MHzBand17-700MHz, Band4-AWS, Band2-1900MHz
SprintCdmaOneCDMA200, EVDOBand26-850MHz, Band25-1900MHz, Band41-2500MHz
T-Mobile1900MHzAWS, 1900MHzBand12-700MHz, Band4-AWS, Band2-1900MHz
VerizonCdmaOneCDMA2000, EVDOBand13-700MHz, Band4-AWS, Band2-1900MHz
Frequenzbänder des Internets der Anbieter in den USA.

Wie vergleichen wir ob unser Handy kompatibel ist in USA?

Die Web-Site Kimovil.com zeigt dir welche Frequenzen mit deinem Smartphone kompatibel sind, und obenrauf ob du Internet in den USA habenkannt oder nicht.

Es ist ganz leicht:

  • Gehe auf Kimóvil
  • Auf “Funktioniert mein Handy in…?” wähle das Land (USA)
  • Gib den Namen deines Handys ein oder wähle das Gerät direkt aus unter “Suche mein Handy
  • “Enter”, warten und Fertig!

Danach erscheint dir aufgelistet mit welchen Frequenzen dein Handy kompatibel ist. Unterteilt in drei Quadrate: der erste für die Art der Netzabdeckung (2G, 3G und 4G) und der zweite für den Netzanbieter.

Internet USA: In welchen Regionen der USA gibt es eine gute Netzabdeckung von 3G oder 4G?

Eine ausgesprochen gute Variante, um zu erfahren, welche Zonen eine gute Netzabdeckung von 3G oder 4G haben sind die eigenen WebSites der Netzanbieter. 

Nach eigener Recherche über die Netzabdeckung in USA, habe ich entdeckt welche Zonen eine Netzabdeckung von 3G und 4G Internetgeschwindigkeit haben, im Falle der Anbieter (AT&T und T-Mobile). Im Anschluss werde ich dir die Ergebnisse meiner Suche detailliert zeigen. So könnt ihr sehen in welchen Zonen ihr schnelleres Internet in Amerika habt.

In diesem Abschnitt zeige ich dir einige Karten bez-úglich der Netzabdeckung in USA, damit du sicherstellen kannst, dass du nicht am falschen Ort ohne Google Maps oder einer anderen wichtigen App verbleibst während deiner wichtigen Reise. 

Karte der Netzabdeckung 3G und 4G von AT&T

Dieser Anbieter deckt eigentlich alle Städte im Osten sowie im Westen des Landes ab. Andererseits sieht man, dass mehrere Städte in den folgenden Staaten nicht abgedeckt sind: New Mexiko, Arizona, Nevada, Oregon, Idaho, Montana, Wyoming, Nord Dakota, Nebraska und Maine.

Internet USA Netzabdeckung AT&T
Karte mit Netzabdeckung von AT&T in USA. Quelle: at&t

Karte der Netzabdeckung 3G und 4G von T-Mobile

T-Mobile hat mehr Netzabdeckung in den Staaten des Nordosten (Delaware, Washington D.C., New Jersey, New York, etc) des Ostens und an der Westküste.Dennoch bietet er keine komplette Netzabdeckung in ähnlichen Staaten, des vorherigen Netzanbieters: New Mexiko, Nevada, Oregon, Montana, Wyoming, Nord Dakota, Süd Dakota, Nebraska und Maine. 

Internet USA T-Mobile
Karte mit Netzabdeckung von T-Mobile. Quelle: t-mobile

Karte der Netzabdeckung 3G und 4G von Verizon

Verizon hat mit die stärkste Netzabdeckung. Alle Staaten im Osten des Landes sind abgedeckt. Nur herrscht eine nicht so ideale Netzabdeckung in vielen Städten der Staaten: nevada, Nord Dakota und Süd Dakota.

Internet USA Verizon
Karte mit Netzabdeckung in USA. Quelle: verizon

Wo kaufe ich eine lokale SIM-Karte in den USA

AT&T Prepaid von AT&T

Einer der Hauptnetzanbieter des Landes, AT&T, bietet dir eine SIM an mit Daten für monatlich 21.38€ mit 3GB Datenvolumen mit der gleichen Anzahl wie Tagen. Ideal für dein Handy, Tablet ausserdem ist dieses Product einteilbar in die drei verschiedenen Grössen (Standard, Micro, Nano). Diese Karte bietet dir auch weitere Varianten an: 8GB pro Monat für 42.76 und 15GB pro Monat für 64.14€. Diese Karten lassen sich auch aufladen mit 1GB oder 2GB für nut 8.55€.

Verizon Prepaid Unlimited von Verizon

Im Fall von Verizon, hast du auch eine Vielzahl von unterschiedlich angebotenen Paketen zu monatlichen Tarifen: Eine SIM mit 500MB Daten für 25.64€, eine andere mit 3GB für 34.18€, weitere mit 7GB für 42.73€, 10GB zu 51.28€ sowie eine mit unlimitiertem Datenvolumen zu 64.10€. Den Vorteil den dir Verizon bietet ist, dass sie auch mit anderen Karten Verträge haben, und deshalb umgerechnet etwas günstiger sind. (Die Karten mit 10GB enthält sogar unlimitierte Anrufe nach Mexiko und Kanada).

T-Mobile USA SIM-Karte von T-Mobile

T-Mobile hat drei verschiedene Arten von SIM-Karten zu monatlichen Tarifen: Eine Karte mit 4GB Daten und 4G (LTE) zu 77.12€, eine andere mit 6GB Daten und 4G (LTE) zu 94.25€ und eine andere mit unlimitiertem Datenvolumen und 4G (LTE) und 3G zu 128.53€ (Die letzte Alternative bietet dir außerdem unlimitierte Anrufe und Internet gesamt Amerika also auch in Kanada und Mexiko).

Funktioniert eine SIM-Karte mit Datenvolumen für die USA auch in Kanada oder Mexiko?

Ja. Einige SIm-Karten der USA haben den Vorteil, dass sie auch mit Neten in Mexiko und Kanada mit Internet abgedeckt sind, beispielsweise die Option der unlimitierten SIM-Karte von T-Mobile USA SIM Card, welche auch unbegrenzte Anrufe in allen drei Ländern inkludiert. 

Genauso gibt es SIM-Karten mit Daten für ganz Nordamerika (USA, Mexiko, Kanada). Hier ein paar Alternativen:

  • SIM Nordamerika von Holafly: Bietet die UNLIMITIERTE DATEN 4G mit Unterstützung von T-Mobile für die USA, Kanada (5GB) und Mexiko (5GB), in drei verschiedenen Varianten: 7, 10, 15, 20, 30 und 60 Tagen, immer mit unlimitieren Daten und der Möglichkeit, diese mit anderen Geräten zu teilen.
  • Travsim: Bietet 50GB Daten mit 4G für 15 Tage zu 48.46€
  • Simcorner: Bietet 4GB Daten mit 4G für 30 Tage zu 42.24€

Fazit: Welches ist die beste Option, um Internet in den USA zu haben?

In diesem Artikel haben wir analysiert die Vor- und Nachteile der möglichen Varianten, um Internet in den USA zu geniessen. Gratis WLAN, Pocket WIFI, Daten Roaming und SIM-Karten. Stimmst du mit mir überein, dass eine SIM-Karte die vorteilhafteste Lösung ist: 100% sicher und 100% verbunden und ohne überraschenden Rechnungen.

Wenn du dich schon entschieden hast, bei Holalfy findest du die SIM-Karte USA, die sich am besten deinen Bedürfnissen der Reise anpasst, mit unlimitierten Daten 4G, einem unschlagbaren Preis, Gratis, Schnell und Expressversand und einem 24/7 Kundenservice. Geniess es!

Weitere Tipps für Internet in USA auf deiner Reise

Schreibe einen Kommentar