Internet in Serbien ohne Roaming Gebühren

Erfahre, wie du in Serbien weiterhin mit Internet verbunden bleibst: Roaming, Pocket WiFi, Gratis WLAN oder mit einer Daten SIM-Karte für Serbien. Hier erzählen wir dir die Vorteile und Nachteile, Tarife und welches die beste Alternative ist.

Ergebnis [type]

Du verreist nach Serbien und möchtest Internetzugang ohne Probleme und ohne das Zahlen von unermesslichen Preisen, wie es dir mit dem Roaming geschehen kann. Du möchtest auch eine sichere Verbindung haben, welches du bei den freien WLAN nicht garantiert hast. Deshalb stellen wir dir hier die Lösung vor: eine Prepaid SIM-Karte für Serbien.

Ich nehme schonmal vorweg, dass die beste Option die SIM-Karte Serbien von Holafly ist. 15 Tage mit 6GB Datenvolum und einer Geschwindigkeit von 4G. Außerdem bietet Holafly dir kostenlosen Versand und Kundensupport auf deutsch. 

Internet in Serbien

Kaufe über Reisender deine SIM-Karte Serbien von Holafly und erhalte einen Rabatt von 5%.
Ankommen, einlegen und fertig. Schon hast du Internet in Serbien!

SIM Karte Serbien
Kaufe über Reisender deine SIM Karte Serbien von Holafly und erhalte 5% Rabatt.

SIM-Karten für Serbien

Ähnlich wie bei den SIM-Karten, die du in deinem Handy oder Tablet hast, funktionieren auch die Prepaid SIM-Karten oder Daten SIM-Karten. Der einzige Unterschied ist, dass diese sich deinem Bedürfnis nach Internet mehr beschränken. Einige enthalten auch eine Rufnummer und/oder beinhalten Anrufe und lokale SMS.

Die folgenden SIM-Karten Serbien kannst du bereits vor deiner Reise kaufen, damit du Internet in Serbien hast.

  • Holafly: Sie bieten dir eine SIM-Karte mit 6GB Datenvolumen zu einer Geschwindigkeit von 4G für über 15 Tage an. Dank der Verbindung des Netzanbieters serbio MTS, kannst du dich auf deiner Reise nach Serbien mit dem Internet verbinden und dein Datenvolumen teilen, sowie dein WhatsApp ganz normal weiterverwenden.
  • TravSIM: Das Unternehmen TravSIM bietet dir das Angebot einer SIM-Karte für Serbien mit 2GB Datenvolumen an. Die Laufzeit betrÄgt 30 Tage und der Preis liegt bei 79€.
  • TravelSIM: Bei TravelSIM kannst du zwischen verschiedenen Datenpaketen entscheiden. Ein vergleichbares Produkt wäre die SIM-Karte Serbien mit 5GB Datenvolumen und einer Laufzeit von 30 Tagen. Der Preis liegt dann bei 145€

Wie teuer ist das Roaming in Serbien

Der Roaming Service von Netzanbietern wird sogut wie immer mit einem Tarif berechnet, bei dem man pro verbrauchte MB zahlen muss im Ausland. Der einzige Vorteil dieser Option ist, dass die Verwendung leicht ist. Jedoch sind die Preise unverhältnismäßig hoch und du musst dir während deines Urlaubs ständig Sorgen machen nicht über deinem Budget hinaus zu surfen, um Internet in Serbien zu haben.

Tempel St. Sava in Belgrad
Tempel St. Sava in Belgrad. Quelle: serbiaincoming.com

Wir haben dir hier einige Tarife bezüglich des Roamings in Serbien hinterlegt mit den Preisen entsprechend des Mobilnetzanbieters.

  • Roaming in Serbien mit Telekom: Um 100MB nutzen zu können zahlst du täglich einen Preis von 4,95€ mit der Telekom. 
  • Roaming in Serbien mit Vodafone: Mit dem Roaming Tarif von Vodafone zahlst du einen stolzen Preis von 19,25€ pro verbrauchtes MB. 
  • Roaming in Serbien mit O2: Bei O2 hast du die Option täglich für 4,99€ die 50MB Datenvolumen zu buchen. Die Laufzeit beträgt entsprechend 24h.

Mieten eines Pocket WiFis in Serbien 

Das Pocket WiFi ist ein transportierbares WLAN, welches es mehreren Geräten gleichzeitig erlaubt sich mit dem Internet zu verbinden. Es funktioniert im Prinzip, wie das gewöhnliche WLAN, welches du auch bei dir zu Hause verwendest. Der Unterschied liegt darin, dass du das Pocket WiFi überall mit hinnehmen kannst. So kannst du auch Internet in Serbien erhalten. Selbstverständlich musst du die Batterie des Geräts über die Nacht aufladen, um die vollständige Nutzung zu gewährleisten.

Das Pocket WiFi ist ein recht hochwertiges und teures Gerät, weshalb sich Reisende dieses oftmals nur mieten. Der Vermieter verlangt obendrauf in den meisten Fällen eine Kaution, um sich vor eventuellen Schaden oder Verlust abzusichern.

Hier zeigen wir dir einige Optionen:

  • Travelers Wifi
    Du kannst dir für etwas mehr als 5,95€ pro Tag und gegen eine entsprechende Kaution einen portablen WLAN-Hotspot  mieten von Travelers Wifi. Die Laufzeit des Geräts beträgt ca 13h bevor die Batterien erneut geladen werden müssen. 
  • My Web Spot
    Bei My Web Spot hast  du eine Plattform, die dir erlaubt, selbst deinen gewünschten Buchungszeitraum zu wählen. sowie die Anzahl der zu verbindenden Geräte. Je nachdem, welches deine persönlichen Anforderungen sind, danach richtet sich der Preis. Ein Vorteil des Unternehmens ist ihr 24h Chat.
  • TravelWifi
    Ab 6€ pro Tag kannst du dir Internetzugang verschaffen über ein Gerät, welches ähnlich aussieht  wie ein Handy, jedoch über die Funktionsmerkmale eines WLANs verfügt. Du kannst dies entweder dir zuschicken lassen, oder du holst es dir selbst in London bzw. Paris ab.

Gratis WLAN in Serbien

Diese Option benötigt wahrscheinlich keine genauere Erklärung. Du findest die kostenlosen freien WLAN Netzwerke überall in Serbien zum Beispiel in Cafés, Restaurants, Hotel, Einkaufszentren oder Touristenpunkten. Es ist zwar die günstigste Variante für Internet in Serbien, da es gratis ist, allerdings empfehlen wir es nicht.

Da es sich um ein öffentliches Netzwerk handelt, ist es für jeden zugänglich und macht es für Hacker zum Kinderspiel an deine Daten zu gelangen. Du kannst das Gratis WLAN für reines Entertainment als Zusatzfunktion verwenden. Jedoch solltest du keine Aktionen ausführen, bei denen du private Daten angeben musst. 

  • Wiman: Es hat über 120 Tausend Netzwerke registriert, welches unter anderem die Städte Belgrad, Nis, Subotica Kragujevac, etc. beinhaltet. Mit der passenden App kannst du noch leichter Punkte suchen. 
  • Wifi Map: Hat 55 Tausend Punkte von Gratis WLAN registriert. Finde diese Punkte auf der Karte und schaue nach, welche dir am nächsten sind. Wifi Map zeigt dir Informationen über den Namen des WLANs an, Geschwindigkeit, Passwörter und alles, was du wissen musst.
  • Instabridge: Es listet alle WLAN Punkte alphabetisch auf und verweist auf weitere Informationen wie zum Beispiel, Passwörter, Standort, Empfehlungsniveau, etc.
Rajac, Serbien
Rajac, Serbien. Quelle: Unsplash.com

Vergleich der Alternativen für Internet in Serbien

Nun da du ja bereits die verschiedenen Optionen kennengelernt hast mit ihren Vor- und Nachteilen, haben wir eine Tabelle erstellt. Mithilfe dieser werden wir die Alternativen auf bestimmte Eigenschaften direkt miteinander vergleichen.  So kannst du am Ende genau entscheiden, welches die beste, günstigste und sicherste Option für dich ist.

EigenschaftenSIM-KartenRoamingPocket WiFiGratis WLAN
günstiger Preis?JaNeinNeinJa
gute Verbindung?JaJaJaNein
unbegrenztes Internet?JaNeinJaJa
Zusatzkosten?NeinNeinJaNein
Teilen des Datenvolumens?JaNeinJaNein
Strafe bei Schaden oder Verlust?NeinNeinJaNein
einfache Verwendung?JaNeinNeinJa
Vergleichtabelle: Alternativen für Internet in Serbien

Welches ist die beste Option für Internet in Serbien?

Ohne Zweifel ist die SIM-Karte Serbien von Holafly die beste Wahl. Sie bietet dir eine Verbindung mit 6GB zu 4G Geschwindigkeit über einen Zeitraum von 47 € an. Du kannst dein Datenvolumen mit anderen Geräten teilen, als wäre dein Handy ein Pocket WiFi. Die Internetverbindung läuft über das Netz MTS, eines der stärksten Netzanbieter des Landes. 

Diese SIM-Karte Serbien hat weiterhin Vorteile wie:

  • Geschwindigkeit der Daten von 4G über den Netzanbieter MTS
  • Einfache verwendung, lege die Karte ein und fertig!
  • Behalte deine Nummer auf WhatsApp bei, damit du keinen deiner Kontakte verlierst.
  • Kundenservice auf deutsch 24h und 7 Tage die Woche über Chat, E-Mail, WhatsApp
  • Teile dein Datenvolumen mit anderen Geräten, als wäre es ein Pocket WiFi.
  • Kostenloser Versand. 

Auf der Webpage von Holafly findest du auch SIM-karten Albanien, SIM-Karte für Montenegro und SIM Karten für Europa.

Schreibe einen Kommentar