Internet in Chile: Wie man mit mobilen Daten reist

Reise nach Chile und vergiss nicht, über eine gute Internetverbindung nachzudenken. Kaufe deine Holafly-Karte und surfe sorgenfrei in Chile.

5/5 - (2 votes)

Chile ist ein Land, das man in vollen Zügen genießen sollte! Denn seine Geographie umfasst faszinierende Orte wie die Osterinsel, seine Hauptstadt Santiago und faszinierende Städte wie Valparaiso. Wenn du Chile besuchen möchtest, ohne die unverschämt hohen Roaming-Tarife der Betreiber zu bezahlen, kannst du auf Holafly zählen!

Mit den Holafly-SIM-Karten kannst du auf deinem Mobiltelefon oder Tablet weiterhin problemlos und mit 24-Stunden-Support in deiner Sprache Internet nutzen.

Die Daten-SIM-Karten von Holafly für Chile enthalten 5 GB oder 12 GB mobile 3G-Daten ohne zusätzliche Kosten und ohne, dass jemand außer dir dein Telefon berührt. Außerdem erhältst du 24 Stunden Support in deiner Sprache und kostenlose Lieferung zu dir nach Hause.

SIM-Karte Chile
SIM-Karte für Chile von Holafly

Prepaid SIM-Karte in Chile

Wenn du jemand bist, der immer verbunden sein muss, sind die Prepaid-SIM-Karten von Holafly genau das Richtige für dich. Lande in Chile und genieße Karten, Nachrichten und Neuigkeiten auf deinem Handy, ohne dich um unerwartete Ausgaben sorgen zu müssen. Wo auch immer du bist, von Santiago über Valparaiso bis zur Osterinsel, mit den Prepaid-SIM-Karten von Holafly bleibst du mit 3G-Geschwindigkeit verbunden.

Mit Holafly kannst du 5 GB für 34€ oder 12 GB für 44€ erhalten. Sobald du deine Bestellung aufgegeben hast, wirst du sie innerhalb von 72 Arbeitsstunden nach Hause erhalten. Damit hast du vor deiner Reise nach Chile alles fertig! Aber keine Sorge, wenn du es bis zur letzten Minute aufgeschoben hast, kannst du deine SIM-Karte auch in weniger als 48 Stunden mit der Expresslieferung erhalten.

Mit den Chile-Daten-SIM-Karten von Holafly kannst du deine Freunde oder Familie über Apps wie WhatsApp oder Skype anrufen, wo immer du dich befindest: in Santiago de Chile, in Valparaiso, in San Pedro de Atacama, auf der Osterinsel… Entdecke alle Möglichkeiten Chiles und bleibe mit deinen Freunden und deiner Familie in Kontakt.

Internet in Chile

Kaufe deine SIM-Karte Chile von Holafly über Reisende und du erhältst 5% Rabatt. Einlegen, anschalten und fertig. Schon hast du Internet in Chile!

So funktionieren Prepaid-SIM-Karten in Chile

In Chile zu reisen und in Kontakt zu bleiben, ist sehr einfach. Bestelle deine SIM-Karte auf unserer Website. Nach der Landung stecke deine Holafly-Karte in dein Handy und schon kannst du das Internet problemlos nutzen. Jetzt kannst du deiner Familie per WhatsApp mitteilen, dass du sicher angekommen bist, ein Taxi finden oder die Fahrpläne für die Besichtigung der schönsten Landschaften Chiles prüfen.

In Chile zu reisen und in Kontakt zu bleiben, ist sehr einfach. 

  • Bestelle deine SIM-Karte auf unserer Website. 
  • Stecke nach der Landung deine Holafly Chile-SIM-karte in dein Handy und folge den einfachen Anweisungen. 
  • Aktiviere das Datenroaming und du kannst sofort und ohne Probleme das Internet in Chile nutzen. 

Darüber hinaus ist dieselbe SIM-Karte auch in anderen Ländern der Region gültig, z.B. in Kolumbien, Panama, Peru, El Salvador, Nicaragua, Brasilien, Puerto Rico, Uruguay und Costa Rica. Für den Fall, dass du deinen Urlaub verlängern möchtest. 

SIM-Karten von chilenischen Telefongesellschaften

Eine der Möglichkeiten, die du auf deiner Reise hast, ist der Kauf von Karten bei lokalen Unternehmen, wenn du an deinem Zielort ankommst.  Obwohl es in Chile sechs Telefonanbieter gibt (Entel, Movistar, Virgin Mobile, Móvil Falabella, WOM und Claro), empfehlen wir die ersten beiden. Du kannst die Karten am Flughafen in Santiago, an Kiosken, in Marken-Telefonläden oder in Supermärkten kaufen. Als Vorsichtsmaßnahme ist es am besten, eine Einrichtung des Betreibers aufzusuchen, um Hilfe bei der Konfiguration zu erhalten. 

Roaming in Chile: die teuerste Option!

Der wichtigste Unterschied zwischen Roaming und Roaming liegt in deinem Bankkonto. Roaming ist ein teurer Dienst, denn wenn du in Chile ankommst, nutzt du das Netz eines lokalen Betreibers. Und nicht das, mit dem du einen Vertrag abgeschlossen hast, da dieser keine Netzabdeckung in deinem Reiseland hat. Ein Service, der dein Konto extrem belasten kann, wenn du nicht über die Kosten pro Minute, SMS und MG im Klaren bist und vor allem, wenn du das Internet ständig nutzen willst, um nach Orten in der Stadt zu suchen, Karten zu verwenden oder mit deinen sozialen Netzwerken verbunden zu bleiben. 

Außerdem musst du mit deinen Apps vorsichtig sein. Denn viele von ihnen werden automatisch synchronisiert, was ungewollten Datenverkehr bedeutet, ohne zu wissen, wie hoch die Kosten dafür sind.

Die Roaming-Tarife für Internet in Chile sind unterschiedlich und können sich von einem Betreiber zum anderen verdoppeln. 

  • Amena zum Beispiel bietet einen Roamingdienst in Chile zu einem Preis von 6,05 €/500 KB an.
  • Lowi und Másmovil berechnen beim Roaming 6,05 €/MB im Download, also den gleichen Preis wie Vodafone (wenn du nicht den Viaje Mundo-Tarif aktiviert hast), wobei letzterer die Mehrwertsteuer enthält. 
  • Wenn du Vodafone-Kunde bist, kannst du auch Pakete für 15€ pro Tag nutzen, die je nach Vertrag mit dem Unternehmen Anrufe, SMS und Daten enthalten. 
  • Sowohl Pepephone als auch Yoigo berechnen 10,89 €/MB für Roaming in Chile.
  • Inzwischen kostet Roaming in Chile für Jazztel, Orange und Movistar 12,10 €/MB.

Pocket WIFI in Chile

Das sind kleine Router im Taschenformat, mit denen du überall Internet haben kannst, ohne dich um öffentliche Verbindungen kümmern zu müssen. Mit dieser Option, zum Beispiel durch Unternehmen wie Wifibox, kannst du Daten mit bis zu fünf Geräten gleichzeitig austauschen.  

eSIM-Karte Chile

Du hast auch die Möglichkeit, eine eSIM- oder virtuelle SIM-Karte für Ihre Reise nach Chile zu erwerben. Diese Option ist schnell, da du nicht darauf warten musst, dass der Spediteur sie dir zustellt. Die eSIM wird über einen QR-Code direkt an deine E-Mail geschickt. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, kannst du unseen Artikel über eSIM in Chile lesen.

Kostenloses Wifi

In Chile kannst du dich nicht nur mit kostenlosen Netzwerken für Kunden von Hotels und Einrichtungen, insbesondere von Freizeit- und Gastronomiebetrieben, verbinden. Es gibt auch Möglichkeiten, sich auch über das öffentliche WLAN, das von der chilenischen Regierung gefördert wird, um den Zugang zum Internet zu erleichtern und die digitale Kluft zwischen den Bevölkerungsgruppen zu überwinden. 

Alle Punkte dieses öffentlichen Netzes sind auf dieser WLAN-Karte zu finden, auf der du nur noch das Gebiet auswählen musst, in dem du unterwegs bist. Die Verbindung dauert 30 Minuten, was dich aber nicht daran hindert, sich so oft zu verbinden, wie du willst. Dieses Netz umfasst derzeit mehr als 1.200 WLAN-Zonen im ganzen Land, die in Parks, auf Promenaden, Plätzen und an Treffpunkten eingerichtet wurden. 

Die Möglichkeit ist sehr verlockend, aber du musst immer die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass deine Daten an Dritte weitergegeben werden und bei deiner Rückkehr ein Loch in Ihrem Bankkonto entsteht.

Welchen Versicherungsschutz habe ich in Chile? 

In Großstädten wie Santiago, Concepción und Valparaíso verfügen die beiden großen Betreiber (Entel und Movistar) über 4G-Verbindungen in Gebieten, die mehr als 80% des Territoriums ausmachen und in denen mehr als 75% der Zeit, in der der Nutzer verbunden ist, dauerhaft verfügbar sind. 

Hier siehst du das gesamte Abdeckungsgebiet von Entel, das auch höhere Upload- und Download-Geschwindigkeiten als andere Betreiber in diesem Sektor in Chile hat. 

Movistar hat die höchste Geschwindigkeit im Großraum Santiago, gefolgt von den Städten Valparaíso und Concepción. 

Zu den anderen Betreibern, die in Chile tätig sind, gehört Claro. Eine Alternative, die allerdings eine langsame Netzgeschwindigkeit hat, wenn du dich außerhalb der Region Santiago und Valparaíso bewegst.

Die letzte der Optionen ist WOM Mobile. Diese liegt an der Küste zwischen Copiapo und Puerto Montt und weist die geringste Netzabdeckung auf.

Was ist die beste Alternative für Internet in Chile?

Da du nun alle Daten zur Verfügung hast, sage ich dir meine Empfehlung: die Chile-Daten-SIM, um deiner Familie per WhatsApp mitzuteilen, dass du gut angekommen bist, um ein Taxi zu suchen, das dich schneller zum Hotel bringt oder um die Fahrpläne für die schönsten Landschaften des Landes zu prüfen.

Warum sie wählen? Der Grund dafür ist klar. Du sparst Geld und dass, ohne sich um irgendetwas anderes kümmern zu müssen. Zudem hast du Unterstützung in deiner eigenen Sprache, um dir bei jedem Rückschlag zu helfen.

Mit dieser Option ersparst du dir einige unangenehme Überraschungen, die das Roaming mit sich bringen kann: die Suche nach einem WLAN in der Tasche (Vorsicht vor Strafen bei Verlust) oder die Suche nach lokalen Betreiberkarten bei deiner Ankunft.

Schreibe einen Kommentar