Sehenswürdigkeiten in Ägypten: 7 einzigartige Aktivitäten

Du planst gerade deine Reise nach Ägypten und suchst nach Aktivitäten? Wir verraten dir die 7 besten Sehenswürdigkeiten in Ägypten.

Es ist kein Geheimnis, dass Ägypten bei fast jedem auf der Reise Wunschliste drauf steht. In mir steckte auf jeden Fall immer schon der Wunsch Abenteuer und voller Freiheitsgefühle im Nil zu baden und die historischen Sehenswürdigkeiten in Ägypten begutachten. Traumhafte Landschaften, die du sehen solltest, grosse Metropolen und die so strukturiert sind, dass sie einen beinahe an einen riesigen Bienenstock erinnern. Korallenriffe, einer der längsten Flüsse der Welt und natürlich zahllose archäologische Stätten, an denen man buchstäblich durch die Geschichte einer der unglaublichsten und geheimnisvollsten Zivilisationen aller Zeiten spazieren kann. 

Ägypten überrascht von der ersten Minute an und es ist sicher, dass du hunderte Bücher lesen kannst, Filme anschauen kannst oder unendliche Podcasts hören kannst, … aber das ist alles nicht vergleichbar, wie wenn du es mit deinen Augen siehst. 

Sieh dir die Pyramiden an, durchlaufe die uralten Tempel, spüre das Wasser des Nils. All diese unglaublichen Momente warten auf dich in Ägypten. Also nichts wie los und die Geheimnisse der Pharaos entdecken.

Internet in Ägypten

Kaufe über Reisende deine SIM-Karte für Ägypten von Holafly und erhalte einen Rabatt von 5%.
Ankommen, einlegen und fertig. Schon hast du Internet in Ägypten!

1. Pyramiden

Im ganzen Land gibt es mehr als 100 Pyramiden, doch die am besten erhaltenen und beliebtesten sind die von Gizeh. Unverzichtbare Sehenswürdigkeiten, die du nicht auslassen darfst auf deiner Reise durch Ägypten.

  • Die Cheops-Pyramide, auch bekannt als Große Pyramide, misst 146 Meter und wurde um 2570 v. Chr. aus mehr als 2 Millionen Steinblöcken erbaut – fast nichts!
  • Die Chephren-Pyramide, die nur 10 Meter kürzer ist und dank einer optischen Täuschung tatsächlich als die höchste Pyramide erscheint.
  • Die Mycerinus-Pyramide ist die kleinste der drei Pyramiden (62 Meter), aber dennoch sehr beeindruckend.
Erfahrungen in Ägypten
Erfahrungen in Ägypten. Quelle: roberylety

Wenn du vor einer von ihnen stehst, dann fühlst du dich so winzig und dir wird bewusst, was für eine Arbeit die Errichtung dieser Bauten nur gewesen sein Muss. Diese geheimnisvollen Steinmassen zeigen uns, wie viel Geschichte sich auf dieser Erde bereits verbirgt und das wir stehts mit Legenden und Ungenauigkeiten leben werden.

2. Ein Selfie mit der Sphinx machen

Ein weiteres unvergessliches Erlebnis ist die Begegnung mit der unentzifferbaren Sphinx, einem mythologischen Wesen mit dem Körper eines Löwen und dem Kopf eines Pharaos (nach neuesten Erkenntnissen handelt es sich wahrscheinlich um die Gesichtszüge des Pharaos Khafre). 

Schon gewusst? Nur wenige Menschen wissen es, aber alles deutet darauf hin, dass die Sphinx einst in leuchtenden Farben bemalt war. Heute ist es ein schöner Honigton, der ihm, wie wir sagen müssen, ausgezeichnet steht.

3. Besuchen Sie das beste ägyptische Museum der Welt

In Kairo hast du die Möglichkeit, das Ägyptische Museum zu besuchen. ein Paradies für Liebhaber der Ägyptologie. Hier wird die größte Sammlung von Gegenständen und Artefakten aus der altägyptischen Zeit aufbewahrt, deren Wert unschätzbar ist.

Unter den zahllosen Relikten ist das Glanzstück zweifellos der Schatz des Tutanchamun, der die Totenmaske, den Sarkophag und den Thron umfasst. Keine typischen Sehenswürdigkeiten, aber auf jeden Fall einen Besuch Wert, wenn man in Ägypten ist.

Bis vor kurzem war der Raum der königlichen Mumien ein weiteres Highlight, doch am 3. April 2021 ziehen 22 königliche Mumien (18 Könige und 4 Königinnen) in einer spektakulären und beispiellosen Parade in ihr neues Zuhause um: das National Museum of Egyptian Civilisation (NMEC).

hieroglyphen ägypten
Hieroglyphen in Ägypten. Quelle: roberylety

Am Rande der Stadt wird derzeit das Große Ägyptische Museum gebaut, mit dem Ziel, das größte archäologische Museum der Welt zu schaffen. In diesem sollen dann alle im derzeitigen Ägyptischen Museum ausgestellten Objekte und die Tausenden, die aus Platzmangel in den Lagerräumen untergebracht sind, einen Platz haben. Angeblich soll sie 2022 eingeweiht werden (obwohl es immer wieder zu Verzögerungen kommt und die Eröffnung seit 2019 verschoben wird).

4. Sehenswürdigkeit in Ägypten ist: Mit dem Ballon über Luxor fliegen

Luxor, das antike Theben, war die wichtigste Stadt des alten Ägyptens, und eine originelle Art, sie in ihrer ganzen Pracht zu sehen, besteht darin, den Schwindel zu überwinden und im Morgengrauen an Bord eines Heißluftballons zu steigen.

Ein Flug über den Himmel in einem solchen Gefährt ist an sich schon ein unvergessliches Erlebnis, aber in Luxor kommt noch ein weiterer schöner Aspekt hinzu: Von den Wolken aus hast du einen Überblick über die Gegend, mit einer Handvoll antiker Tempel und dem Tal der Könige und Königinnen fast zum Greifen nah. Haarsträubende Erlebnisse und ein früher Start sind garantiert. Diese Sehenswürdigkeiten in Ägypten, lassen dich tatsächich in der Zeit reisen.

5. Kreuzfahrt auf dem Nil an Bord eines Kreuzfahrtschiffes

Der Nil ist der legendäre Fluss, der Ägypten durchfließt, als wäre er die Hauptschlagader, die das Land am Leben erhält, diese Sehenswürdigkeit darfst du nicht auslassen in Ägypten. Allein die Erwähnung des Nils weckt Bilder einer archaischen und mythischen Zeit, und die Wahrheit ist, dass es ohne den Nil kein Ägypten geben würde. Oder besser gesagt, es würde kein Ägypten geben, wie wir es kennen.

Der Fluss Nil
Nil, ägyptischer Fluss. Quelle: roberylety

Wer also hierher reist, sollte die Fahrt auf dem Nil mit einem Kreuzfahrtschiffes erleben. Im Laufe von 3 oder 4 Tagen werden Sie von Luxor nach Assuan (oder umgekehrt) hinunterfahren und dabei das ruhige Leben an den fruchtbaren, von Palmen und Feldern gesäumten Ufern beobachten. Aber man wird auch von den gewitzten Verkäufern überrascht, die, wenn man es am wenigsten erwartet, einen Teil der Reise mit ihren kleinen Booten verbringen und einem Kostüme, Tischdecken, Bettlaken und typisches Kunsthandwerk zuwerfen.

Und was ist mit den Sonnenuntergängen, sie sind magisch! Das Beste daran ist, dass diese Kreuzfahrten nicht teuer sind, da sie alles beinhalten (Unterkunft, Transport, Verpflegung, Führung und Tour). Mit dieser Aktivität deckst du also gleich mehrere Sehenswürdigkeiten in Ägypten ab.

Obwohl der Hauptgrund für eine Nilkreuzfahrt der ist, dass…

SIm Karte Ägypten Holafly
SIM Karte Ägypten von Holafly. ByeByeRoaming!

6. Besuche einige der beeindruckendsten Tempel, unverzichbare Sehenswürdigkeiten in Ägypten.

Das ist richtig! Der Hauptgrund für eine Kreuzfahrt ist natürlich der Besuch der besten Tempel des Landes, ja fast der ganzen Welt, wie zum Beispiel..: 

  • Lerne den Tempel von Luxor kennen, der dem Amun geweiht ist. Er ist mehr als 3.500 Jahre alt ist und dessen symbolträchtiger Eingang von 6 Kolossen von Ramses II. bewacht wird (heute sind nur noch 5 zu sehen).
  • Besuche den Tempel von Karnak, wo die große Hypostyle-Halle mit Dutzenden von Säulen, die mit Hieroglyphen bedeckt sind, hervorsticht.
  • Besuche den Hatschepsut-Tempel, der in einen Berg im Deir el-Bahari-Tal gehauen und Hatscheput gewidmet ist, einem Pharao, der mehr als 20 Jahre lang als Mann verkleidet regierte.
  • Betrete den Tempel von Edfu, einen der größten und besterhaltenen Tempel Ägyptens, da er jahrhundertelang unter Sand begraben war.
  • Besichtige den Tempel von Kom Ombo, einen Doppeltempel, der aus symmetrischen Strukturen besteht, von denen eine dem Gott Sobek (Krokodil) und die andere dem Gott Horus (Falke) gewidmet ist.
  • Besuche auch unbedingt den Tempel von Philae, der auf einer kleinen Insel im Nil steht und der Liebesgöttin Isis geweiht ist.
  • Der Tempel von Abu Simbel ist für uns der erstaunlichste Tempel, nicht nur weil seine beiden Tempel (einer ist Ramses II. und der andere seiner Frau Nefertari gewidmet) erstaunlich schön sind, sondern auch wegen seiner kuriosen Geschichte.
Lety Tempel Ägypten
Lety Tempel Ägypten. Quelle: roberylety

7. Tauchen oder Schnorcheln im Roten Meer

Wie kann man eine Reise nach Ägypten abrunden? Verbringe einige Tage in Sharm el Sheik, Marsa Alam oder Hurghada an der Küste des Roten Meeres. Wenn Du gerne tauchst, findest du hier dein natürliches Habitat: Der Meeresboden in diesem Gebiet ist voll von bunten Riffen, schwindelerregenden Unterwasserwänden und einer Handvoll Stellen, an denen Du Schätze und Schiffswracks sehen kannst.

Wenn Du nicht tauchen willst, kannst Du auch schnorcheln: Du musst dich nicht weit vom Ufer entfernen, um in der Nähe von Korallen, kleinen Riffen und vor allem vielen exotischen Fischarten zu schwimmen. Die vielleicht schönste Sehenswürdigkeit in Ägypten.

Dies sind nur 7 Erlebnisse, die Sie in Ägypten erleben können… Aber Du solltest wissen, dass dieses Land noch viele weitere Überraschungen bereithält, wie z. B. einen Spaziergang durch die Stadt Alexandria (wo sich einst die legendäre Bibliothek befand), die ägyptische Gastronomie (ein Ful Medames zu essen sollte ein Muss sein), den Besuch der Pyramide von Zoser in Saqqara, der ältesten des Landes, das Betreten der Moschee von Muhammad Ali in der Zitadelle von Saladin oder die Besichtigung der wunderschönen Alsahaba-Moschee in Sharm El Sheikh und vieles, vieles mehr. Bist du überzeugt?

Dieser Artiel wurde übersetzt von:

Schreibe einen Kommentar